Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Theke empfiehlt Letzte Chance auf Spareribs satt im Sancho Pancha
Mehr Essen & Trinken Theke Theke empfiehlt Letzte Chance auf Spareribs satt im Sancho Pancha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 14.02.2020
Letzte Chance! Das Sancho-Pancha-Team lässt mit Spareribs vom Rind und Schwein die winter­liche Kälte vergessen. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Wer Lust auf knusprig gegrillte Rippchen vom Schwein oder Rind hat, der hat gerade noch Glück: Denn nur noch bis Ende ­Februar heißt es im Tex-Mex-Restaurant Sancho Pancha: „Spareribs satt“. Die beliebten, raffiniert marinierten Klassiker kommen so lange auf den Tisch, bis man wirklich satt ist. Dabei zahlen die Gäste nur einmal.

Bei Minusgraden vor der Tür wärmen aber auch Klassiker wie das ultra-scharfe Carne con Chili Nopalitos y Papitas al Ajo.

Die Winteröffnungszeiten im Sancho Pancha gelten noch bis April: dienstags bis donnerstags von 17 bis 22.30 Uhr (warme Küche bis 22 Uhr), freitags von 17 bis 23 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ab 12 Uhr. Montags ist Ruhetag.

Sancho Pancha

Industriestraße 2, 04229 Leipzig (Schleußig)

Tel.: 0341 4804284

www.sanchopancha.de

Mehr aktuelle Informationen aus der Theke

Aktuelle Gastro-News, Restaurantempfehlungen, Rezeptideen, Gewinnspiele und vieles mehr gibt es hier.

Von PR/LMG

Lust auf einen Leipzig-Krimi? Im Gasthof zur Landesgrenze in Schkeuditz liest am 13. März Autor Andreas Stammkötter aus seinem Buch „Weiße Mäuse“.

14.02.2020

Es wird stürmisch am Störmthaler See, denn der zweite Vorsitzende des Tauchsportvereins Flachwasser e.V. wurde ermordet. Im Planschbecken. Unterhaltsam und begleitet von einem Drei-Gänge-Menü klärt das Comedy-Duo Die Söhne Mamas den kniffligen Fall auf.

14.02.2020

Der Gourmet Palast in Leipzig-Plagwitz – ein Ort der Superlative. Bis zu 400 Gäste finden in dem stilvoll eingerichteten Restaurant Platz. Ein üppiges Büfett lädt zu einer wahren Geschmacksreise.

27.01.2020