Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles 3 Extras, mit denen Sparer ihr Ziel erreichen
Mehr Finanzen Aktuelles

3 Extras, mit denen Sparer ihr Ziel erreichen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 01.12.2020
2021 steigt die Wohnungsbauprämie auf 70 Euro.
2021 steigt die Wohnungsbauprämie auf 70 Euro. Quelle: Bausparkasse Schwäbisch Hall/akz-i

Leichter geht es, wenn jemand mithilft. Wie der Staat mit drei Extras für zusätzliche Motivation beim Sparen sorgt, weiß Ralf Oberländer von der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Erstes Extra: Wohnungsbauprämie. Wer regelmäßig Geld auf einen Bausparvertrag einzahlt, bekommt vom Staat einen Zuschuss. Neu: Ab Januar 2021 erhöht sich die Wohnungsbauprämie. Sparer, die mindestens 700 Euro im Jahr für ihren Bausparvertrag aufbringen, erhalten vom Staat die Wohnungsbauprämie von maximal 70 Euro pro Person. Auch die Einkommensgrenzen für die Förderberechtigung steigen ab Jahresbeginn – damit können mehr Menschen von der Prämie profitieren. Singles bekommen die Wohnungsbauprämie bis zu einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 35.000 Euro, bei Verheirateten steigt der Grenzwert auf 70.000 Euro – hinzu kommen Kinderfreibeträge.

Zweites Extra: Arbeitnehmersparzulage. Viele Arbeitgeber zahlen ihren Angestellten, Beamten oder Auszubildenden zusätzlich zum Gehalt vermögenswirksame Leistungen, zum Beispiel auf einen Bausparvertrag. Je nach Branche sind das bis zu 40 Euro pro Monat. Der Staat belohnt dies mit der Arbeitnehmersparzulage. Bei bis zu 470 Euro Sparleistung kassieren Sparer so 43 Euro extra im Jahr. Hier liegt die Einkommensgrenze für Alleinstehende bei 17.900 Euro, für Verheiratete bei 35.800 Euro im Jahr. Tipp vom Schwäbisch Hall-Experten: „Sparer, die keine vermögenswirksamen Leistungen erhalten, können sich die Förderung trotzdem sichern, indem sie sich einen Teil ihres Gehalts direkt als vermögenswirksame Leistungen auf ein Bausparkonto überweisen lassen.“

Drittes Extra: Wohn-Riester. „Eine vierköpfige Familie kann dank der Zuschüsse für Kinder und Ehepartner im Jahr bis zu 950 Euro extra für die Finanzierung aufbringen. Hinzu können handfeste Steuervorteile kommen“, erklärt Oberländer. Weiteres Plus: Berufseinsteiger unter 25 Jahren erhalten bei Abschluss eines Riester-Bausparvertrags zudem einen einmaligen Bonus vom Staat in Höhe von 200 Euro. Die maximale Fördersumme erhält, wer vier Prozent seines Vorjahresbruttoeinkommens abzüglich Zulagen einzahlt. Das sind mindestens 60 Euro und maximal 2100 Euro. Tipp: Beim Berechnen hilft die Bausparkasse.

Weitere Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

akz-i