Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 1° wolkig
Mehr Gesundheit
Eine Pflegerin versorgt in der Intensivstation einen Coronapatienten.

Erstmals seit Mitte Januar werden auf deutschen Intensivstationen wieder mehr als 5000 an Covid-19 Erkrankte behandelt. Ärzte berichten, dass die Anzahl der Patienten älter als 80 Jahre durch die Impfungen gesunken sei. Daten zu den mutmaßlichen Veränderungen des Altersschnitt liegen aber noch nicht vor.

15:26 Uhr
Anzeige

Helios Park-Klinikum Leipzig - Kundenspecial

Karzinome an der Bauchspeicheldrüse zu behandeln, ist besonders anspruchsvoll. Die Zusammenarbeit zwischen den Helios Kliniken Leipzig und Schkeuditz ermöglicht die individuell beste Therapie.

09:31 Uhr

Die Darmspiegelung ist ein zentrales Mittel im Kampf gegen den Krebs. Seit neuestem kommt im Helios Park-Klinikum Leipzig eine Technik zum Einsatz, mit der die Koloskopie noch deutlich verbessert wird.

09:23 Uhr

Dr. Christina Klein, Oberärztin der Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiterin des Viszeralonkologischen Zentrums am Helios Park-Klinikum, im Darmkrebs-Interview.

09:19 Uhr

Herzzentrum Leipzig - Kundenspecial

Etwa ein Prozent aller Neugeborenen kommen mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Prof. Dr. Martin Kostelka vom Herzzentrum Leipzig bringt ihre Herzen wieder in Ordnung.

16.04.2021

Auch in der Corona-Pandemie sollte man auf jeden Fall ins Krankenhaus gehen, sagt Prof. Dr. Gerhard Hindricks, Ärztlicher Direktor des Herzzentrums Leipzig.

16.04.2021

Auch wenn die Sorgen der Patientinnen und Patienten wegen der Corona-Pandemie verständlich sind: Wer trotz Beschwerden nicht zum Arzt geht, riskiert Folgeschäden für das Herz.

16.04.2021

Universitätsklinikum Leipzig - Kundenspecial

Passagiere, Flugbewegungen, Sicherheit – ohne Organisation, Fachkompetenz und Verlässlichkeit läuft auf einem Großflughafen nichts. Welche Parallelen es zum Betrieb einer Notaufnahme gibt, erfahren Interessierte am 28. April im Online-Vortrag des UKL.

08:15 Uhr

Prof. Andreas Roth, Leiter des Bereichs Endoprothetik/Orthopädie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL), ist im März zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Osteologie (DGO) gewählt worden.

21.04.2021

Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) hat die geltende Besucherregelung an die aktuelle sächsische Corona-Schutzverordnung angepasst. Besucher von Patienten benötigen einen negativen Corona-Test, um das Klinikum betreten zu können.

20.04.2021

Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Wissenschaftler bezweifeln, dass die Sieben-Tage-Inzidenz einen guten Überblick über die tatsächliche Corona-Lage in Deutschland gibt. Stattdessen raten die Experten, die Lage anhand der Neuaufnahmen auf Intensivstationen zu beurteilen. Der Epidemiologe Gérard Krause bekräftigt, die Sieben-Tage-Inzidenz korreliere bereits jetzt nicht gut mit der Lage.

21.04.2021

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Weiter mit Warnhinweis: Die EU-Arzneimittelbehörde hat grünes Licht für den weiteren Einsatz des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson gegeben. Der Hersteller will nun die zwischenzeitlich gestoppte Markteinführung in Europa wieder in Angriff nehmen.

20.04.2021

Vor allem in den jüngeren Altersgruppen sind die Corona-Fallzahlen in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Damit wächst bei vielen Eltern die Sorge, dass auch ihre Kinder sich mit dem Virus infizieren und schwer erkranken könnten. Kinderärzte und Infektiologen geben jetzt Entwarnung.

20.04.2021

Divi-Mediziner Christian Karagiannidis berichtet von zunehmend jüngeren Covid-19-Patienten auf der Intensivstation. Er rechnet damit, dass in den kommenden Tagen über 5000 Menschen mit schwerem Verlauf in den Kliniken landen – eine enorme Belastung für Pflegende und Ärzte. Eine Triage werde es nicht geben, aber die Versorgung leide.

20.04.2021
Anzeige

Die Sonne hat bereits im Frühling ordentlich Kraft. Augenärzte raten daher, die Augen unbedingt mit einer Sonnenbrille oder mit Hilfe eines Huts zu schützen. Denn um die Augen kann man eine Art Sonnenbrand bekommen, der sehr schmerzhaft ist.

20.04.2021

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

In Zeiten von Corona begleiten negative Gefühle wie Angst und Langeweile viele Menschen nahezu täglich. Was können wir von ihnen lernen und wie können wir mit ihnen umgehen? Autorin und Coachin Cordula Nussbaum nimmt fünf belastende Gefühle unter die Lupe.

20.04.2021

Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat grünes Licht für den Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson gegeben. Obwohl ein Zusammenhang zwischen dem Vakzin und seltenen Hirnvenenthrombosen bestehe, könne der Vektorimpfstoff weiterhin uneingeschränkt genutzt werden, urteilte die Behörde.

20.04.2021

Ad26.COV2.S des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson ist der vierte in Europa zugelassene Corona-Impfstoff. Das Vakzin unterscheidet sich in einigen Aspekten von den bisher in der EU zugelassenen Impfstoffen. Acht wichtige Fragen und Antworten rund um Ad26.COV2.S im Überblick.

20.04.2021

Die EU-Arzneimittelbehörde will am Dienstag ein Gutachten zum Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson vorlegen. Wie auch beim Impfstoff von Astrazeneca waren Hirnvenenthrombosen nach der Impfung aufgetreten. Die USA hatte die Impfungen daraufhin ausgesetzt, auch die Lieferungen in die EU waren verschoben worden.

20.04.2021