Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Fit & Gesund Leipzig Cannabis für alle? Cannameleon siedelt sich in Leipzig an
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Leipzig Cannabis für alle? Cannameleon siedelt sich in Leipzig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:55 14.11.2019
Rund um Cannabis dreht es sich im Laden von Lukas Ott und Julian Rosenhauer (von links). Quelle: André Kempner
Leipzig

In der unterfränkischen Provinzstadt Würzburg, ausgerechnet im konservativen Bayern sorgt seit dem 26. Januar dieses Jahres ein ganz besonderes Start-up deutschlandweit für Aufsehen. Ein junges Familienunternehmen namens Cannameleon – eine Wortschöpfung aus Cannabis und dem englischen Chameleon – schaffte es mit seinem Konzept, bei Medien wie der Bild-Zeitung, Süddeutsche Zeitung, dem Bayerischen Rundfunk und Sat.1 Aufsehen zu erregen. Vor Kurzem eröffnete nun auch in der Leipziger Innenstadt ein Cannameleon.

Der etwas andere Coffeeshop

Wer die Räumlichkeiten von Cannameleon Leipzig in der Messehofpassage das erste Mal besucht, ist womöglich überrascht; mit einem klassischen Coffeeshop hat dies wirklich nichts zu tun. Bereits am Eingang verlautet ein Schriftzug „Kaffee und Gesundheits-Shop“. Im Innen­bereich offenbart sich die Bedeutung hinter diesen Worten. Das Sortiment beinhaltet neben Kaffee mit und ohne Cannabidiol (CBD) auch Cannabisprodukte aus legalem Nutzhanf – ­unter anderem Hanfproteine, Hanfsamen, CBD-Öle, CBD-Pflegeprodukte, Hanfblüten­tees und selbst gebackenes veganes Gebäck mit CBD sowie auch übliche Nahrungsergänzungsmittel und informative Lektüre. „Unsere Kunden loben die krampflösende, entzündungshemmende, angstlösende und entspannende Wirkung von CBD. Deshalb hat die Beratung unserer Kunden zu ihrer Gesundheit für uns oberste Priorität“, sagt Mitinhaber Lukas Ott.

Zusammen mit seinem Geschäftspartner Julian Rosenhauer war ihm sofort klar, dass sie einen eigenen Laden eröffnen wollen. Warum die beiden sich für Leipzig als Standort entschieden haben, beantwortet Rosenhauer so: „Leipzig ist für uns eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Menschen hier sind offen für Neues und die alternative Szene ist sehr groß. Wir glauben an Leipzig als eine der Vorreiterstädte in Deutschland für den Handel mit legalen Hanfprodukten.“

Verkauf von medizinischem Cannabis geplant

Alle Produkte von Cannameleon überschreiten den gesetzlichen Grenzwert von 0,2 Prozent der psychoaktiven Substanz Tetrahydrocannabinol (THC) nicht und bestehen aus verarbeitetem Nutzhanf. So will es der Gesetzgeber. Die beiden Gründer Lukas Schwarz und Evelyn Schuller wollen in der Zukunft auch medizinisches Cannabis über ihre Läden vertreiben. Die gesundheitlichen Vorteile sowie die Möglichkeiten der Hanfpflanze seien einfach zu groß, um auf Fachgeschäfte mit geschultem Fachpersonal zu verzichten. Sie sehen das so: „Die USA, Kanada und viele andere Staaten auch in Europa haben bereits Lösungen für den verantwortungsvollen Umgang gefunden. Bleibt abzuwarten, wie sich die Lage hierzulande entwickelt.“

Info

Cannameleon, Petersstraße 15 (Messehofpassage), 04109 Leipzig Telefon: 0341 23108517, www.cannameleon.de

Von PR/LMG

Beim Restless-Legs-Syndrom (RLS) klagen Patienten über den Drang, ständig die Lage der Beine zu wechseln. Dieser Drang resultiert aus einem Kribbeln oder Taubheitsgefühl. In Judith Doerferts naturheilkundlicher Praxis hat sich bei der Behandlung des RLS die hämatogene Oxidationstherapie nach Prof. Wehrli bewährt.

07.11.2019

Jede fünfte Frau im Alter von 25 bis 75 Jahren ist von Harninkontinenz betroffen. Bei der Behandlung setzt Dr. Tom Kempe, Facharzt für Frauenheilkunde und Urologie, auf die nicht invasive Lasertherapie.

08.11.2019

Aktuell sind in Deutschland rund sechs Millionen Menschen von der Stoffwechselerkrankung Diabetes betroffen. Zum Weltdiabetestag am Donnerstag, dem 14. November, lädt die Alloheim Seniorenresidenz „An der weißen Elster“ alle Interessierten zu Fachvorträgen mit Beratung und Informationen rund um das Thema Diabetes ein.

13.11.2019