Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Fit & Gesund Leipzig Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin versorgt Patienten mit festsitzendem Zahnersatz
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Leipzig Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin versorgt Patienten mit festsitzendem Zahnersatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 02.05.2019
Drei Zahnärzte für eine ganzheitliche Mundgesundheit: Thilo Grahneis, Katharina Schröder (Mitte) und Agnetha Otte. Quelle: Jens Friedrich/Code F
Leipzig

Unaufhaltsamer Zahnverlust? Viele Patienten leiden an Zahnlockerung, zum Beispiel bedingt durch Parodontitis. Alle bisherigen Behandlungen, die zum Erhalt ihrer Zähne gedient haben, sind ausgeschöpft.

Die Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin von Zahnarzt Thilo Grahneis hat sich innerhalb der vergangenen zehn Jahre auf die Anfertigung von Zahnersatz spezialisiert.

Angeschlossen an die Praxis ist ein meistergeführtes Zahnlabor, welches alle Bereiche des Zahnersatzes abdeckt. „Für Sie als Patient bedeutet dies, dass die gesamte Behandlung in einem Haus stattfindet. Sie haben nur mit einem Behandler und dem zuständigen Zahntechniker zu tun, mit dem Sie in direktem Kontakt stehen. Kosten­­­­­ersparnis und vor allem eine ganz individuelle Behandlung und Beratung kommen hinzu“, erläutert Thilo Grahneis die Vorteile.

Der Zahnarzt und sein Team haben in den vergangenen Jahren umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Implantatversorgung mit festsitzendem Zahnersatz sammeln können.

Ein weiterer Schritt ist es nun, die Patienten mit dem neuen Konzept der Sofortversorgung behandeln zu können. Auf dem neun- bis zwölfmonatigen Behandlungsweg von der Entfernung der Zähne bis hin zum fertigen, festsitzenden Zahnersatz war es für Patienten bislang oft schwierig, in der Übergangsphase zu sprechen oder richtig zu essen. Das stellte nach dem Verlust der Zähne einen weiteren, enormen Einschnitt in die Lebensqualität dar. „Dank unseres neuen Konzeptes ist es uns möglich, diese Zeit des Übergangs für den Patienten neu zu definieren“, sagt Thilo Grahneis.

So werden am Tag der Zahnentfernung sofort Implantate in Ober- und Unterkiefer eingesetzt und ein für den Patienten individuell angefertigtes, festsitzendes Provisorium hergestellt. Dieses wiederum gestaltet die Einheilzeit – vier bis sechs Monate – bis zum endgültigen Zahnersatz angenehmer.

Diese Methode der Implantatversorgung kommt auch für Patienten infrage, die schon mit einer Totalprothese versorgt sind.

Thilo Grahneis lädt ein: „Wenn Sie Interesse an einer Versorgung mit Implantaten haben oder sich gerne zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten informieren möchten, freuen wir uns auf Ihren Besuch.“

Zuletzt noch ein Hinweis an alle, die ebenfalls Zahnmedizin aus Leidenschaft betreiben: Die Praxis mit Standorten in Gohlis und Plagwitz freut sich aktuell über Verstärkung.

Kontakt:

Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin
Zahnarzt Thilo Grahneis
Platnerstraße 13, 04155 Leipzig

Telefon: 0341 564 1448

www.zahnarztpraxisleipzig.com

Auch in manchen Kinderzimmern werden nachts schon ganze Wälder abgeholzt – kleine Schnarchnasen stehen den großen in nichts nach und kommen häufiger vor als gedacht. Doch wenn Kinder schnarchen, leidet nicht nur der Bettnachbar, sondern mitunter auch die Gesundheit.

04.04.2019

Morgens in die Klinik und nachmittags wieder nach Hause: Für viele Patienten in Mitteldeutschland ist die ambulante Reha ideal, um zwischen Genesung und Familienalltag die Balance zu halten. Das bestätigen Studien von AOK plus und der Deutschen Rentenversicherung (DRV).

15.03.2019

Die ganztägige ambulante Reha wird bei den Menschen in Sachsen immer beliebter. Doch wo stellt man den Antrag? Was sind die Vorteile? Zehn Fragen und zehn Antworten zur ambulanten Reha in Sachsen.

15.03.2019