Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Fit & Gesund Leipzig Spitzentechnologie für persönliches Hören
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Leipzig Spitzentechnologie für persönliches Hören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 05.12.2019
Tatort-Schauspieler Miroslav Nemec trägt ein Hörgerät von Signia Xperience. Quelle: Gromke Hörzentrum
Leipzig

Miroslav Nemec ist einer der beliebtesten Tatort-Kommissare und begnadeter Musiker. Seit einem Hörsturz vor zehn Jahren ist ein Tinnitus sein ständiger Begleiter. Erst beim Akustiker fällt auf, dass Nemec neben dem Tinnitus auch einen Hörverlust hat. Im ersten Moment ist er darüber überrascht, immerhin kommt er ohne Hörgeräte gut klar – im Alltag und im Beruf. „Rein subjektiv würde ich sagen, ist da alles gut.“ Aber dann will er doch ausprobieren, wie sich sein Hörvermögen mit Hörgeräten verbessern würde und testet die Hörgeräte von Signia Xperience.

Innen Hightech – Außen hohe Design-Kunst

Im Inneren der kleinen Hightech-Geräte vollbringt die YourSound-Technology wahre Klangwunder. Bisherige Technik musste immer entscheiden, ob sie auf einen Gesprächspartner fokussiert und Umgebungsgeräusche abschirmt oder ob sie Umgebung verstärkt. Dadurch wurden aber Gespräche schwieriger verständlich. Mit den Signia Xperience Hörgeräten ist beides möglich. Außerdem verfügen sie über alle Annehmlichkeiten aus der Consumer-Elektronik, wie Lithium-Ionen-Akku und Bluetooth-Streaming. Dank der im Licht schimmernden Metallic-Oberflächen überzeugen die schlanken Hörgeräte auch mit Design. „Sauber! Fast schade, dass die so klein sind. Die können sich schon sehen lassen“, sagt Nemec mit einem Augenzwinkern.

Ein bewegendes Erlebnis

Nachdem er das erste Mal mit den Signia Xperience Hörgeräten auf die Straßen der Münchner Innenstadt tritt, ist er begeistert. Er erlebt die Atmosphäre deutlich plastischer, echter, spürbarer. Sprache ist klar verständlich, gleichzeitig bekommt er alles um sich herum mit. Auf das klare Sprachverstehen und den natürlichen Klang will er nun nicht mehr verzichten: „Vielleicht bräuchte ich noch keine Hörgeräte, aber ich möchte sie.“

Wer diese Spitzentechnologie für persönliches Hören gerne einmal kostenlos testen möchte, findet in einem der zehn Gromke Hörzentren – sechsmal in Leipzig sowie in Colditz, Döbeln, Eilenburg und Torgau – kompetente Ansprechpartner.

Info

Gromke Hörzentrum, Dresdner Straße 78, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 649010, www.gromke.de

Von PR/LMG

Unsichtbar, präzise und effektiv – mit diesen Attributen lässt sich die weltweit führende Invisalign-Behandlungsmethode beschreiben. Dabei werden unsichtbare Zahnschienen angefertigt, um die Zähne Stück für Stück zu richten.

09:00 Uhr

Scharfe Sicht auf jede Entfernung und ein unmerklicher Wechsel zwischen nah und fern – bei Augenoptik Staske stehen Gleitsichtgläser in zahlreichen Varianten zur Auswahl. Außerdem empfiehlt Inhaber Hendrik Staske eine Computerbrille.

00:00 Uhr

Für viele Menschen ist eine gute Sehkraft selbstverständlich, zumindest bis sie im Alter nachlässt. Dies kann von Augenerkrankungen verursacht werden. In diesen Fällen genügt meist keine einfache Brillenversorgung. Opticcor kann helfen.

08:58 Uhr