Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Helios Park-Klinikum Leipzig Mammografie erkennt schon Karzinome im Millimeter-Bereich
Mehr Gesundheit Helios Park-Klinikum Leipzig

Karzinome im Mellimeter-Bereich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 22.04.2021
Früherkennung bei Brustkrebs ist das A und O, um die Heilungschancen zu verbessern. Eine regelmäßige Selbstuntersuchung der Brust gehört dazu.
Früherkennung bei Brustkrebs ist das A und O, um die Heilungschancen zu verbessern. Eine regelmäßige Selbstuntersuchung der Brust gehört dazu. Quelle: Lutz Weidler
Leipzig

Natürlich erinnert sich Susen Schirrmeister gerne an die guten Verläufe. Als Leiterin des Brustzentrums Nordsachsen am Standort Schkeuditz hat die Oberärztin 2017 eine junge Patientin erlebt, bei der ein Mammakarzinom entdeckt wurde, ein bösartiger Tumor in der Brust. „Wir haben eine brusterhaltende Therapie mit Sentinel-Node-Biopsie durchgeführt“, sagt sie, eine Entfernung des Karzinoms mit Sicherheitsabstand und den Wächter-Lymphknoten.

„Der vier Zentimeter große Tumor war von den bösartigen zum Glück eher die freundliche Variante.“ Eine Chemotherapie blieb der damals 25-jährigen Patientin erspart. Sie musste sich lediglich einer Bestrahlung und antihormonellen Therapie unterziehen. „Heute treffe ich sie manchmal beim Einkaufen“, sagt Susen Schirrmeister. Die Behandlung hat gewirkt.

Geholfen hat die große Erfahrung der Oberärztin und ihrer Kollegen und Kolleginnen im Brustzentrum Nordsachsen, eines kooperativen Brustzentrums der Helios Klinik Schkeuditz, des Sana Klinikums Borna sowie Partnern verschiedener Bereiche. Therapieentscheidungen werden für die Patientinnen und Patienten in der Tumorkonferenz durch die Brustexperten und Kooperationspartner – Onkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten und Pathologen – getroffen. Die fachliche Qualifizierung aller Beteiligten wird regelmäßig zertifiziert.

Frühe Diagnose erhöht Heilungschance

Bei Brustkrebs ist die frühe Diagnose von großer Bedeutung. In Schkeuditz seien alle Bemühungen auf eine frühe Entdeckung ausgerichtet, so die Ärztin. Durch Mammografie und Ultraschall werden auch noch nicht tastbare Tumoren früh entdeckt und durch eine Gewebeentnahme gesichert. Ergänzend kann auch ein Mamma-MRT hilfreich sein. Der Vorteil in Schkeuditz: „Wir haben kurze Wege und können zur Diagnostik direkt in unsere Radiologie überweisen.“

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen in Deutschland, jährlich erkranken etwa 70 000 Frauen neu. Früh erkannt, liegen die Heilungschancen bei 90 Prozent. „Im Mammografie-Screening werden schon Karzinome im Millimeterbereich erkannt“, sagt die Senologin. Kritisch sieht sie, dass das Screening nur für Frauen zwischen 50 und 70 angeboten wird. „Aktuell sind fast alle unserer Patientinnen unter 50.“

Helios Park-Klinikum

Mehr News und Infos aus dem Helios Park-Klinikum Leipzig lesen Sie hier!

Die junge Patientin hatte Glück. Andere Fälle gehen nicht so gut aus, sagt die Oberärztin. „Sind Metastasen da, rennt man ihnen hinterher. Dann gibt es keinen heilenden Ansatz mehr. Aber neue Therapien ermöglichen auch diesen Patientinnen eine gute Lebensverlängerung bei möglichst hoher Lebensqualität.

Von PR/LMG