Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Beim Router-Kauf führt an ac-WLAN kein Weg vorbei
Mehr Multimedia Aktuelles Beim Router-Kauf führt an ac-WLAN kein Weg vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 16.08.2019
Router gehören zu den unterschätzten Hausgeräten. Die kleinen Elektronikboxen leisten viel für Internetanschluss und Heimnetzwerk. Quelle: Christin Klsoe/dpa-tmn
München

Wenn es nicht gerade ein teurer Top-Tarif ist, spendieren Internet-Anbieter zum Vertrag oft nur eher funkschwache Router.

Kunden müssen sich mit dem, was ihnen geboten wird, aber nicht zufriedengeben. Stattdessen können sie jederzeit einen anderen Router kaufen und nutzen, berichtet das Fachmagazin "connect" (Ausgabe 9/19). Die sogenannte Routerfreiheit ist seit 2016 gesetzlich verankert.

Beim Router-Kauf gilt es den Experten zufolge vor allem, auf die unterstützten WLAN-Standards zu achten. Am ac-Standard, auch Wifi 5 genannt, führe heute kein Weg mehr vorbei. Wer Wert auf maximale Zukunftssicherheit legt, kann auch schon zu einem Modell mit dem neuen ax-Standard (Wifi 6) greifen - auch wenn es dafür bislang kaum passende Endgeräte gibt.

Zusätzlich sollte man darauf achten, dass der Router in den beiden Frequenzbereichen 2,4 und 5 Gigahertz (GHz) mit unterschiedlichen Kanalbandbreiten funken kann und mindestens das Übertragungssystem 4X4 Mimo mit vier Antennen unterstützt.

dpa

Fingerabdrücke und andere biometrische Merkmale sind als Zugangsdaten besonders sensibel, weil man sie bei einem Dateneinbruch im Gegensatz zu einem Passwort nicht einfach ändern kann. Nun ist ein gigantisches Datenleck bei einer Biometrie-Firma entdeckt worden.

15.08.2019

Nicht mehr dicht gedrängt, nur noch kuschelig: Die Gamescom in Köln soll zur Wohlfühl-Oase für die Messe-Gäste werden. Für den nötigen Glamour-Effekt wird in diesem Jahr ein neues Event sorgen. Auch Politik-Prominenz hat sich wieder angekündigt.

15.08.2019

Spiele, Messaging, Fotos, Netzwerke: Der digitale Mensch verbringt viele Stunden seines Tages an Smartphone und Co. Für manchen ist sein Mobilgerät fast zur Sucht geworden. Doch es gibt ein Entkommen.

15.08.2019