Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Beim Smartphone-Import auf richtiges LTE-Band achten
Mehr Multimedia Aktuelles Beim Smartphone-Import auf richtiges LTE-Band achten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 16.11.2016
Smartphones aus dem Ausland sind in Deutschland nur dann leistungsfähig, wenn sie das LTE-Band 20 unterstützen. Quelle: Sebastian Kahnert
Berlin

Importierte Smartphones haben in Deutschland zum Teil Probleme beim LTE-Empfang. Käufer von Geräten aus dem Ausland sollten deshalb darauf achten, dass die Handys das LTE-Band 20 unterstützen.

Bei vielen LTE-Smartphones aus China ist das zum Beispiel nicht der Fall, erklärt das Onlinemagazin "teltarif.de". Dieses Band mit den Frequenzen um 800 Megahertz sei in Deutschland aber besonders wichtig.

Die drei Netzbetreiber in Deutschland setzen bei LTE den Angaben nach vor allem auf die Frequenzen um 800 MHz. Grund dafür sei, dass diese über gute Ausbreitungseigenschaften verfügen: Mit nur wenigen Sendemasten lässt sich damit ein großes Gebiet abdecken. Frequenzen um 1800 MHz und 2100 MHz gebe es bisher bei der Telekom in Großstädten und nur teilweise bei Vodafone und Telefonica.

dpa

Viele Schnäppchen im Onlinehandel sind auf den zweiten Blick gar keine. Besonders rund um Angebotstage werben Händler häufig mit hohen Preisnachlässen. Wer nicht zu viel bezahlen möchte, sollte vor dem Klick auf "Kaufen" Preise vergleichen.

15.11.2016

Die virtuelle Realität bekommt in der Technikwelt immer mehr Bedeutung. Microsoft und Google haben bereits eine Datenbrille entwickelt, mit der digitale Informationen in die echte Welt einfließen. Apple will ihnen nun folgen.

15.11.2016

Gerüchte über Videoanrufe bei WhatsApp gab es schon lange. Jetzt soll für Funktion in den nächsten Tagen für alle Nutzer verfügbar sein. Alle Videotelefonate sollen komplett verschlüsselt werden.

15.11.2016