Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Twitter setzt Löschung nicht aktiver Accounts aus
Mehr Multimedia Aktuelles Twitter setzt Löschung nicht aktiver Accounts aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 28.11.2019
Twitter lässt ungenutzte Accounts jetzt doch weiterhin zu. Quelle: Martti Kainulainen/Lehtikuva/dpa
San Francisco

Twitter will die Pläne zur Löschung und Freigabe nicht aktiver Account nun erst umsetzen, wenn es einen Weg gibt, Profile verstorbener Nutzer in einen Gedenkzustand zu versetzen. Die Firma machte nach nur einem Tag einen Rückzieher nach Nutzer-Protesten und entschuldigte sich.

Zugleich stellte der Kurznachrichtendienst klar, dass die Bereinigung zunächst nur Nutzer in der Europäischen Union betreffen sollte und verwies zur Begründung auf die Datenschutz-Grundverordnung. Gemäß der DSGVO dürfen Daten nur mit Einwilligung der Nutzer verarbeitet werden und sie müssen bei Änderungen erneut zustimmen. Das nahm Twitter nun zum Anlass, die Zustimmung zu aktualisierten Nutzungsbedingungen einzufordern.

Zuvor hatten erste Nutzer, die ihre Accounts mehr als sechs Monate nicht genutzt hatten, E-Mails von Twitter bekommen. Dort wurden sie aufgefordert, sich bis zum 11. Dezember mit ihren Profildaten einzuloggen. Sonst würden ihre Account-Namen (wie etwa @Twitter) wieder für andere verfügbar. Die Ankündigung löste schnell Kritik aus, weil davon auch Profile verstorbener Nutzer betroffen wären. Deren Tweets würden dann verschwinden.

dpa

Mit speziellen Smartwatches können Eltern ihr Kind orten. Mit SIM-Karte ausgestattet, werden die Uhren noch zum Mobiltelefon. Das erscheint manchem nützlich, hat aber einige Schattenseiten.

28.11.2019

Rückwärts laufende Bestandszähler oder Sanduhren, in denen es schnell rieselt: So drängen Onlineshops gern zum Kauf. Und nur allzu leicht gibt der Käufer nach. Doch selbst dann ist guter Rat nicht teuer.

28.11.2019

Zwar sagt der Name etwas Anderes aus - doch auch im "Nicht stören"-Modus möchte man manche Anrufe nicht verpassen. Das geht nicht nur mit der Favoriten-Liste.

27.11.2019