Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone
Mehr Multimedia Aktuelles

Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 17.09.2020
Blau, Grau und Schwarz: In diesen Farben verkauft Sony sein neues Smartphone-Modell Xperia 5 II (900 Euro). Quelle: Sony/dpa-tmn
Anzeige
Berlin

Sony bringt sein erstes Smartphone mit 120-Hertz-Display auf den Markt. Das Modell Xperia 5 II bietet einen 6,1 Zoll großen OLED-Bildschirm (FHD+) im 21:9-Kinoformat.

Zusammen mit einer hohen Bildwiederholrate und HDR-Unterstützung soll er insbesondere Filmfreunde, Foto- und Videografen ansprechen, die auch bei schnellen Bewegungen ein scharfes Bewegtbild erwarten.

Anzeige

Sony positioniert das Smartphone als kleinen Bruder des seit dem Frühjahr erhältlichen 6,5-Zoll-Flaggschiffs Xperia 1 II. Tatsächlich sind die technischen Daten über weite Strecken identisch, nur dass das Xperia 5 II laut Listenpreis immerhin um 200 Euro günstiger ist als der 1200 Euro teure große Bruder.

Beiden Smartphones gemein ist Qualcomms Snapdragon-Prozessor 865 nebst 5G-Modem und 8 Gigabyte (GB) RAM. Gleiches gilt für die Triple-Kamera auf der Rückseite, deren Sensoren hinter Weit-, Superweit- und Teleobjektiv mit dreifachem optischen Zoom jeweils mit zwölf Megapixeln (MP) auflösen.

Pro Sekunde 20 Fotos und Videos in Zeitlupe

Allerdings fehlt dem Xperia 5 II der 3D-Tiefensensor. Dafür kann das Smartphone aber ebenfalls bis zu 20 Fotos pro Sekunde in Folge schießen und bietet sogar erste 4K-Zeitlupen-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde und HDR. Was ebenfalls fehlt, ist die drahtlose Ladetechnik für den 4000 mAh starken, schnellladefähigen Akku.

Das Alu-Gehäuse weist eine Schutz-Zertifizierung (IP65/68) gegen Wasser sowie Staub auf und lässt auch keine Kopfhörerbuchse vermissen. Mit Abmessungen von 15,8 mal 6,8 mal 0,8 Zentimetern und einem Gewicht von 163 Gramm ist das Sony-Smartphone vergleichsweise kompakt. Es soll in Blau, Grau und Schwarz sowie mit 128 GB internem, erweiterbarem Speicher im vierten Quartal 2020 auf den Markt kommen.

© dpa-infocom, dpa:200917-99-603658/2

dpa