Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Alle Jahre wieder: Leipziger Glühwürmchenumzug
Mehr Schlingel & Familie Aktuelles Alle Jahre wieder: Leipziger Glühwürmchenumzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 20.11.2018
Tausende Menschen nehmen jedes Jahr am Glühwürmchenumzug an der Red Bull Arena teil.
Tausende Menschen nehmen jedes Jahr am Glühwürmchenumzug an der Red Bull Arena teil. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige

Kinderfüße trapsen, Augen funkeln, Laternen leuchten - mit einem Lichtermeer beim Glühwürmchenumzug am Dienstag, den 20. November 2018, setzen Kinder und Eltern ein Zeichen. Die Kinder dieser Stadt sind zusammen stark und für einander da.

In diesem Jahr dreht sich beim traditionellen Glühwürmchenumzug alles um die Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V. Die Elternhilfe wurde 1990 von betroffenen Eltern gegründet, deren Kinder selbst die leidvolle Erfahrung einer intensiven und leider nicht immer erfolgreichen Therapie gemacht haben.

Seit Jahren versucht die Elternhilfe daher, dieses Thema in die Öffentlichkeit zu tragen. Der Glühwürmchenumzug bietet die Gelegenheit, gesunde und kranke Kinder zusammen zu bringen, um gemeinsam ein Stück weg miteinander zu gehen.

Glühwürmchenumzug 2017

9000 Kinder und Erwachsene liefen beim sechsten Glühwürmchen-Umzug um die Red-Bull-Arena. (Bilder: Dirk Knofe)

Den Leipziger Glühwürmchenumzug gibt es seit 2012 jährlich. Mehrere tausend Menschen nahmen in den letzten Jahren am Umzug für den guten Zweck teil.

Start des Umzugs ist 17 Uhr auf der Festwiese vor der Red Bull Arena und dann geht es gemeinsam eine Runde um das Stadion.

Ziel ist Block A der Red-Bull-Arena, wo Snacks und Getränke gegen einen kleinen Obolus für den guten Zweck erstanden werden können.

Schon ab 16 Uhr können am Veranstaltungsort für 2 Euro Lampion-Sets erworben werden. Gäste dürfen natürlich auch ihre eigenen Laternen mitbringen.

Die Einnahmen aus Essen und Trinken gehen zu 100 Prozent an die folgenden Organisation: Minilöwen Förderverein für Frühgeborene und kranke Neugeborene Leipzig e.V., Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V., Stiftung Kinderklinik, Leipziger Kinderstiftung und die Elternhilfe krebskranker Kinder e.V. und werden zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Die Teilnahme am Umzug ist kostenlos.