Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Bundesweiter Vorlesetag: Alle Veranstaltungen in Leipzig im Überblick
Mehr Schlingel & Familie Aktuelles Bundesweiter Vorlesetag: Alle Veranstaltungen in Leipzig im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 14.11.2018
2015 las Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags in der Kita Prisma (Archivbild). Quelle: André Kempner
Leipzig

Seit 2004 gibt es den bundesweiten Vorlesetag. Dieser Aktionstag – eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung – ist seit jeher auf den dritten Freitag im November terminiert. Der fällt in diesem Jahr auf den 16. November. Auch in Leipzig werden dazu mehrere Veranstaltungen angeboten.

Jeder kann mitmachen

Ziel ist es, die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. „Das Konzept ist ganz einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, schnappt sich eine Geschichte und lässt andere in den Genuss des Zuhörens kommen. Bei der Frage, wie die eigene Vorleseaktion gestaltet wird, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt –  solange die Freude am gemeinsamen Erleben im Vordergrund steht“, heißt es auf der Webseite des Aktionstages.

In diesem Jahr stellen die Initiatoren den Aktionstag unter das Motto "Natur und Umwelt". „Damit wollen wir für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer inhaltliche und kreative Anreize für aufregende und schöne Vorleseaktionen schaffen, die nicht nur Kinder begeistern. Wie lässt sich das Erkunden unserer Umwelt und das Vorlesen von Geschichten spannend miteinander verknüpfen? Welche Impulse können Kinder erhalten, die ihre natürliche Neugier und Begeisterungsfähigkeit aufgreifen und gleichzeitig die Freude am Lesen fördern?“

Alle Veranstaltungen im Überblick

Neben zahlreichen, allerdings nicht öffentlichen Vorleseaktionen in Leipziger Kitas, Horten und Schulen, nehmen auch andere Institutionen am Aktionstag teil. Die stehen für alle offen:

  • In der Deutschen Nationalbibliothek lesen Mitarbeiterinnen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums jeweils um 9, 10, 11 und 14 Uhr verschiedene Texte vor.
  • Um 17 Uhr treten, ebenfalls in der Deutschen Nationalbibliothek, die Puppenspieler Wilmi und Wolfgang Gerber auf und präsentieren dabei Geschichten.
  • „Vorlesen zwischen Fuchsbau und Hirschgeweih“ lautet das Motto der Vorleseaktion im Naturkundemuseum Leipzig. Ab 15 Uhr können Besucher ab vier Jahren zwischen der Dauerausstellung der Geschichte über den kleinen Fuchs lauschen.
  • In der Carl-von-Linné-Schule in der Delitzscher Straße 110 liest aber 9.45 Uhr Birgit Herzog vor.
  • Die Taschenlampen-Lesestunde inklusive eines anschließenden Laternenumzugs findet um 16.55 Uhr in der Kita in der Hildegardstraße 56 statt.
  • Im Pöge-Haus in der Hedwigstraße 20 beginnt um 17 Uhr ein Wander-Leseabend.

Der bundesweite Vorlesetag hat seit seiner Entstehung ein immer größeres Publikum erreicht. „Als die Idee für den Aktionstag vor 15 Jahren geboren wurde, beteiligten sich gerade einmal 1900 Menschen. Mittlerweile schauen wir stolz auf über 170.000 Teilnehmer, die sich gemeinsam an zahlreichen Geschichten erfreuen“, so die Organisatoren.

Weitere Informationen sowie Text- und Buchvorschläge finden sich unter www.vorlesetag.de.

von CN

Zu Weihnachten Freude schenken: Noch bis Donnerstag, den 15. November 2018, können Päckchenspenden für die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton", eine weltweite Geschenkaktion für Kinder in Not, zu einer der rund 5000 Abgabestellen gebracht werden.

13.11.2018

Tausende kleine und große Schlingelfreunde kamen am Sonntag zum traditionellen Lampionumzug - erstmalig fand die Veranstaltung im Leipziger Rosental statt. Mit dem Mitmachprogramm von Zwulf ging der Abend im Mondschein zu Ende.

11.11.2018

Kindernasen sind spätestens ab November im permanenten Fluss. Eine laufende Nase ist zwar kein Beinbruch, aber dennoch ein zu bekämpfendes Übel. Um Schnupfen & Co ranken sich diverse Weisheiten und Gerüchte - was stimmt, was ist Unsinn?

10.11.2018