Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles "Weihnachten im Schuhkarton" startet Endspurt - Jetzt noch Päckchen packen!
Mehr Schlingel & Familie Aktuelles "Weihnachten im Schuhkarton" startet Endspurt - Jetzt noch Päckchen packen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 13.11.2018
Valentina, ein ehemaliges Empfängerkind aus Litauen (links), überreicht der kleinen Modesta ihren Schuhkarton. Quelle: David Vogt

Päckchenpacker in ganz Deutschland packen seit Anfang Oktober Schuhkartons für bedürftige Kinder, um ihnen zu zeigen, dass sie geliebt und nicht vergessen sind.

Wer sich an der Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" beteiligen möchte, kann sein Päckchen noch bis Donnerstag, den 15. November 2018, mit Geschenken befüllen und auf die Reise schicken.

Mitmachen ist ganz einfach:

Acht Euro pro beschenktem Kind zurücklegen - damit wird die Durchführung der Gesamtaktion finanziert.

Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten.

Ist das Päckchen gepackt, wird es zu einer Abgabestelle in der Nähe gebracht. Dort kann auch der Päckchenbeitrag von acht Euro abgegeben werden.

Nach der Schuhkarton-Verteilung in der Ukraine: Glücklich laufen die Kinder mit ihren Geschenkpäckchen nach Hause. Quelle: David Vogt

Empfehlungen für Geschenke:

Die jahrelange Erfahrung zeigt, dass ein Schuhkarton am meisten Freude schenkt, wenn er gefüllt wird mit nützlichen und schönen Dingen. Hier sind einige Vorschläge:

  • Kleidung (bitte nicht waschen): Basecap, Handschuhe, Hausschuhe, Hemd, Jacke, lange oder kurze Hose, Mantel, Mütze, Pullover, Rock, Schal, Schuhe, (Ski-) Unterwäsche, Socken, Sportsachen, Strumpfhose, Stirnband, T-Shirt etc. Selbstgenähtes/Selbstgestricktes ist erlaubt!
  • Kuscheltier
  • Hygieneartikel: Creme, Deoroller/Deospray, Duschgel & Shampoo (wenn es auslaufsicher verpackt ist), Haarbürste, Haarschmuck, Handcreme, Handtuch, Kamm, Lippenpflegestift, Waschlappen, Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnputzbecher etc.
  • Spielzeug: Auto, Ball, Barbiepuppe, Baseball mit Handschuh, Bilderbuch ohne Text, Blockflöte, Dynamotaschenlampe, Flugzeug, Fußball mit Luftpumpe, Gummiball (Flummi), Gummitwist, Jo-Jo, kleines Softball-Set, Knete, Kreisel, Lego, Malbuch, Mundharmonika, Murmeln, Poesiealbum, Puppe und Puppenkleider, Puzzle, Springseil, Sticker / Stickeralbum, Kartenspiele (UNO, Quartett etc.), Tischtennisschläger und -bälle, Würfelspiel / Würfel etc.
  • Originalverpackte Süßigkeiten (mind. haltbar bis März des Folgejahres): Bonbons/ Kaugummi/Lutscher, Sahnebonbons, Schokolade ohne stückige Füllung (z. B. Nougat, Sahne, Milchcreme, Vollmilch), Schokolinsen, Schokokränze, Toffeebonbons,  Traubenzuckerbonbons oder -lutscher, Überraschungsei, weiße Schokolade, Zartbitterschokolade
  • Schulmaterialien: Bastelmappe, Bastelschere (rund), Bilderbuch, Bunt-/Bleistifte mit Anspitzer und Radiergummi, Block, Briefpapier/ -umschläge, Federtasche, Füller mit Patronen, Geodreieck, Holzstifte, Kalender, Klebestift, Kreide, Kugelschreiber, Lineal, Malbücher, Malkasten, Pinsel, Schulhefte, Solartaschenrechner, Wachsmalkreide, Zirkel etc.
  • Persönliche Grüße und/oder ein Foto von Ihnen

Nicht erlaubt sind:

  • Gebrauchte Gegenstände jeder Art, insbesondere Kleidung
  • Lebensmittel und Süßigkeiten mit pflanzlichen Füllungen (wie Nussschokolade, Popcorn, Lebkuchen, Müsliriegel etc.)
  • Obst und Gemüse
  • Medikamente und Vitaminbrausetabletten
  • Zerbrechliche Gegenstände
  • Scharfe, spitze und andere gefährliche Gegenstände (z. B. Messer, spitze Schere)
  • Flüssigkeiten, die leicht auslaufen (z.B. Seifenblasen) und stark riechende Seife (nur einpacken, wenn "duftsicher" verpackt)
  • Glücksspielkarten (z.B. Skat)
  • angstauslösende Dinge wie Kriegsspielzeug
  • Hexerei- und Zaubereiartikel
  • Literatur jeder Art
  • Bargeld

Den Weg des eigenen Päckchens mitverfolgen

Erstmals können die Päckchenpacker in diesem Jahr den Transport der Geschenkpakete in die Empfängerländer nahezu in Echtzeit mitverfolgen. Pro Zielland wird ein LKW mit einer sogenannten "Biene" (Roambee) ausgestattet. Mit dieser Technologie ist es möglich den Standort und weitere Daten des LKWs zu jedem Zeitpunkt zu übermitteln.

So funktioniert die Echtzeitverfolgung

Um die LKW ins Empfängerland mitzuverfolgen, können sich Spender unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org registrieren. Dazu wählen sie den Abgabeort aus, zu dem sie ihre Päckchenspende gebracht haben.

Nach erfolgreicher Registrierung werden dem Anmelder Zugangsdaten für die Online-Karte zugeschickt, sobald die Länderzuordnung und die Routenplanung durch die Logistik abgeschlossen ist.

Nach erfolgtem Login sieht der Spender das voraussichtliche Empfängerland seines Schuhkartons und kann nachvollziehen, wo sich der LKW zu welchem Zeitpunkt befindet.

"Weihnachten im Schuhkarton" ist Teil der internationalen Aktion "Operation Christmas Child" des christlichen Hilfswerks Samaritan's Purse. Träger im deutschsprachigen Raum ist das christliche Werk Geschenke der Hoffnung.

Ein Schuhkarton löst Begeisterung aus: Freude in den Gesichtern der Kinder. Quelle: David Vogt

Im vergangenen Jahr wurden weltweit rund 11 Millionen Kinder in über 100 Ländern durch die Aktion erreicht. Die Schuhkartons aus dem deutschsprachigen Raum werden überwiegend in osteuropäischen Ländern verteilt. Kinder aus Bulgarien, Georgien, Litauen, Moldau, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, der Ukraine und der Mongolei freuten sich über die Geschenke.

"Das Besondere an dieser Aktion ist, dass ein gespendeter Schuhkarton mehr als nur einen Glückmoment bei den Kindern auslöst. Es geht darum, ihnen langfristige Werte wie Glaube, Hoffnung und Liebe spürbar zu vermitteln", erklärt Bernd Gülker, geschäftsführender Vorstand von Geschenke der Hoffnung. Für viele der Kinder sei es das erste Geschenk ihres Lebens und sie spürten die Zuneigung, die ihnen dadurch vom Päckchenpacker entgegengebracht wird.

Alle Informationen zur Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" finden Sie auf der Website.

red./PM


Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende kleine und große Schlingelfreunde kamen am Sonntag zum traditionellen Lampionumzug - erstmalig fand die Veranstaltung im Leipziger Rosental statt. Mit dem Mitmachprogramm von Zwulf ging der Abend im Mondschein zu Ende.

11.11.2018

Kindernasen sind spätestens ab November im permanenten Fluss. Eine laufende Nase ist zwar kein Beinbruch, aber dennoch ein zu bekämpfendes Übel. Um Schnupfen & Co ranken sich diverse Weisheiten und Gerüchte - was stimmt, was ist Unsinn?

10.11.2018

Für kleine Entdecker mit großem Wissensdurst bietet die Universität Leipzig ab Freitag, den 9. November 2018, ein spezielles Programm. Schüler im Alter von 8 bis 12 Jahren können Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der Wissenschaft besuchen.

07.11.2018