Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Für Kinder Die Mini-Bachelors – Uni zum Kennenlernen
Mehr Schlingel & Familie Für Kinder Die Mini-Bachelors – Uni zum Kennenlernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 05.11.2019
Im riesigen Audimax sitzen, Hörsaalluft schnuppern und interessante Dinge von echten Dozenten erfahren - so wie richtige Studenten. Das ist aufregend und macht jede Menge Spaß. Quelle: Christian Hüller
Leipzig

Im November geht die Veranstaltungsreihe der Kuni in eine neue Runde. Dann können wissbegierige Kinder zwischen acht und zwölf Jahren wieder im Hörsaal Probe sitzen und Uni-Luft schnuppern. An vier Terminen erklären Leipziger Wissenschaftler kindgerecht spannende Themen aus ihren Forschungsbereichen und lassen sich Löcher in den Bauch fragen. So lernen die Studenten von morgen unter anderem wie Intelligenz in eine Maschine kommt, warum Kuhpupse schlecht fürs Klima sind und wie sich Star Trek unsere Zukunft vorstellt.

Die Vorlesungen finden im Audimax am Campus Augustusplatz statt und beginnen jeweils 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Dafür gibt’s auch einen persönlichen Studierendenausweis und bei mindestens drei besuchten Vorträgen sogar eine Mini-Bachelor-Urkunde.

Für weitere Informationen zur Kuni, zum ausführlichen Programm und zur Anmeldung geht es hier entlang.

Programm

8. November 2019, 17 Uhr
Raumschiff Enterprise – wie sich Star Trek unsere Zukunft vorstellt

15. November 2019, 17 Uhr
Kuhpupse – warum sind sie schlecht fürs Klima?

22. November 2019, 17 Uhr
Von Robo-Hund bis Alexa – wie kommt Intelligenz in eine maschine?

29. November 2019, 17 Uhr
Zucker, Zucker überall – Süße Leckerei oder geheime Gefahr?

Audimax der Universität Leipzig
Campus Augustusplatz

Von Constanze Dietsch

Es gibt in Deutschland sieben Weihnachtspostfilialen, an die Kinder ihre Wunschzettel schicken können - und auch eine Antwort von dem Weihnachtsmann, dem Christkind oder vom Nikolaus bekommen.

01.11.2019

Am 11. Oktober war Welt-Mädchentag. Die Vereinten Nationen haben den Tag ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen, dass Mädchen in vielen Teilen der Welt schlechter behandelt werden als Jungs. Auch die Rapperin Sookee setzt sich für mehr Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ein.

21.10.2019

Leipzig war nicht immer eine Stadt in der Bundesrepublik Deutschland. Das ist sie erst geworden als die Mauer fiel, die zwei deutsche Länder voneinander getrennt hat. Davor gehörte Leipzig zur Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Wie wäre es mit einer Spurensuche?!

08.10.2019