Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Für Kinder Tricks und Magie: Leipzigs Zauberlehrling Ari Fiedler hat große Pläne
Mehr Schlingel & Familie Für Kinder Tricks und Magie: Leipzigs Zauberlehrling Ari Fiedler hat große Pläne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 01.03.2019
Ari Fiedler aus Leipzig ist amtierender Deutscher Jugendmeister im Zaubern und gilt in der Szene als großes Talent. Quelle: Jenny Stadthaus

„Für viele bin ich einfach der Typ mit den roten Sachen“, erklärt Ari Fiedler. Die rot-schwarze Kombi sei inzwischen zu seinem Markenzeichen geworden. Diese trug er auch schon bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der Zauberei im November vergangenen Jahres.

In Idar-Oberstein zeigte der damals 15-Jährige verblüffende Kartentricks und holte als New comer direkt den Titel. Ein Erfolg, mit dem er selbst nicht gerechnet hatte.

„Der Auftritt war definitiv mein bislang schönster Moment als Zauberer. Aber der schlimmste kam gleich danach: Kurz vor der Verkündung des Ergebnisses war ich so aufgeregt! Ich kannte ja die ganzen Abläufe noch nicht und konnte überhaupt nicht einschätzen, wie die Jury mich bewerten würde. Umso überraschter war ich, dass es tatsächlich zum Sieg gereicht hat“, blickt Ari auf sein Gefühlschaos zurück.

Ari Fiedler ist amtierender Deutscher Jugendmeister im Zaubern und gilt in der Szene als großes Talent. Dabei hat der Schüler erst vor rund zweieinhalb Jahren mit der Zauberei angefangen.

Dass Leipzigs Zauberlehrling in puncto Magie ganz schön was drauf hat, davon sind seine Kollegen im Magischen Zirkel von Deutschland, der Vereinigung der Berufs- und Amateurzauberkünstler, längst überzeugt. Ari ist seit 2017 das jüngste Mitglied und schätzt den Austausch sehr.

„Wir treffen uns regelmäßig und helfen uns gegenseitig, hier kann ich mir einiges abschauen.“

Zeitintensives Hobby

Auch wenn auf der Bühne alles so leicht aussieht, insbesondere beim Zaubern gilt: Übung macht den Meister. Der Gymnasiast trainiert die Tricks und seine Show jeden Tag, oftmals mehrere Stunden lang. Da bleibt neben der Schule wenig Platz für andere Hobbys.

Übung macht den Meister: Für seine Show trainiert Ari Fiedler jeden Tag. Quelle: Jenny Stadthaus

„Früher habe ich noch Schlagzeug gespielt und mit meinem Onkel (Anmerkung der Redaktion: Jörg Fiedler, 2011 und 2013 Europameister im Degenfechten) gefochten. Doch letztendlich wollte ich der Zauberkunst mehr Zeit widmen, sodass mein Fokus jetzt erstmal darauf liegt.“

Andere Menschen zu verzaubern, sie für einen Moment ihren Alltag vergessen zu lassen – das mache für ihn die Faszination am Zaubern aus.

Große Pläne

Aktuell assistiert Ari bei „Mind Hacker“, der Show von Yann Yuro, Vize-Weltmeister der Mentalmagie. Sein Traum ist es, irgendwann von seiner Leidenschaft leben zu können.

Das nächste Ziel sind die Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2020. Daran darf man eigentlich erst ab 18 teilnehmen, aber Ari hat sich mit dem Gewinn des Jugendmeistertitels qualifiziert. Als 17-Jähriger wird er dann wieder das Publikum und (hoffentlich) die Jury verzaubern.

Von Constanze Dietsch

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rollerfahren war gestern. Heute sprechen die Profis von Tailwhip, Barspin und Fakie. Scooter-Crack Hannes erklärt, was den Trendsport ausmacht, wo man am besten in Leipzig fahren kann und warum bremsen mit der Bremse ein Anfängerfehler ist.

04.04.2019

In Leipzig und der Region sieht es meistens schlecht aus mit Schnee – dafür müsst ihr mit euren Eltern ins Erzgebirge, in den Thüringer Wald oder in die Alpen fahren. Aber auch in eurer Stadt gibt es eiskalte Ferienangebote. Wir haben Tipps für euch zusammengestellt.

21.02.2019

Die traditionelle Figur der Tanz- oder Funken-Marie ist in nahezu jedem Faschingsverein im deutschsprachigen Raum zu finden. Auch Marie Engelmann (27) von der Funken-Garde des Tanzgruppen Eilenburg e. V. schlüpft in der „fünften“ Jahreszeit in ihre bunte Uniform. Wir zeigen, wie aus Marie eine Tanz-Marie wird.

08.02.2019