Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geburtsstätten in Leipzig und Umgebung Klinikum Altenburger Land
Mehr Schlingel & Familie Tipps & Themen Geburtsstätten in Leipzig und Umgebung Klinikum Altenburger Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 04.09.2019
Am Klinikum Altenburger Land werden verschiedene Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt, so auch Spezialultraschall nach DEGUM II. Quelle: Klinikum Altenburger Land / Carsten Schenker

Ausstattung

  • Perinataler Schwerpunkt (Versorgungsstufe III)
  • ärztlich geleitete Geburt mit Beleghebammengemeinschaft
  • Kreißsaal mit Entbindungsbett, Gebärhocker und Geburtswanne
  • hotelähnliche Ein- und Zweibettzimmer (alle mit Wickel- und Bademöglichkeit fürs Baby), Familienzimmer, speziell eingerichtetes Gemeinschafts-Esszimmer, Stillzimmer, Besucherraum mit Spielzeug
  • Mutter-Kind-Station mit integrierter Neugeborenenintensivstation
Der Kreißsaal der Altenburger Mutter-Kind-Station verfügt über ein Entbindungsbett, einen Gebärhocker und eine Geburtswanne. Quelle: Klinikum Altenburger Land / Carsten Schenker

Leistungen

  • Spezialultraschall in der Schwangerschaft nach DEGUM II  (Feindiagnostik, Ersttrimester-Screening, Diabetes- und Risikoschwangerschaften)
  • schmerzlindernde Maßnahmen unter der Geburt: Homöopathie, Akupunktur, Periduralanästhesie (PDA), Lachgas
  • Behandlung und Betreuung von Risikoschwangerschaften, Mehrlingsschwangerschaften, Schwangeren mit ungünstigen Kindslagen, chronischen Erkrankungen oder Stoffwechselerkrankungen, Schwangerschaften mit kindlichen Fehlbildungen und Frühgeborenen ab der 32. SSW
  • tägliche Arztvisite (Geburtshelfer und Kinderarzt) und mindestens ein Hebammenbesuch
  • 24-Stunden-Rooming-In
  • sämtliche Screeninguntersuchungen des Neugeborenen einschließlich Ultraschall (kostenfrei)
Die tägliche Arztvisite durch einen Geburtshelfer oder Kinderarzt sowie ein Hebammenbesuch gehören im Klinikum Altenburger Land selbstverständlich zur Geburtsnachsorge. Quelle: Klinikum Altenburger Land / Carsten Schenker

Service

  • jeden 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr Informationsabend (ohne Anmeldung)
  • Hebammensprechstunde, Geburtsvorbereitungskurse, Geschwister- und Großelternkurse, Hebammennachsorge, Rückbildungsgymnastik, Babymassage, Stillcafé, Babytreff
  • 3D/4D-Ultraschall
  • Babyfotografie (mit Familien- / Geschwisterbildern; Fotomappen; eine Grußkarte kostenlos)

Kontakt

Mutter-Kind-Station in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Altenburger Land
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg

Tel.: 03447 52 23 99

www.klinikum-altenburgerland.de

Das Krankenhaus Grimma gehört zu den Muldentalkliniken und verzeichnet jährlich etwa 300 Geburten.

04.09.2019

Im Krankenhaus Wurzen, welches zu den Muldentalkliniken gehört, erblicken jedes Jahr etwa 500 Kinder das Licht der Welt.

04.09.2019

Die Klinik Eilenburg gehört zum Kreiskrankenhaus Delitzsch. In der Geburtshilfe der Eilenburger Klinik werden jährlich etwa 350 Kinder geboren.

04.09.2019