Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tipps zum Schulanfang Grundschüler nässt wieder ein - Eltern sollten entspannt bleiben
Mehr Schlingel & Familie Tipps & Themen Tipps zum Schulanfang Grundschüler nässt wieder ein - Eltern sollten entspannt bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 19.07.2018
Manchen Kindern bereitet der Gang auf die Schultoilette anfangs Probleme. Quelle: Julia Stratenschulte / dpa

Nässen Schulkinder plötzlich wieder ein, ist das in der Regel kein Grund zur Sorge. Vor allem frisch eingeschulte Kinder müssten sich dem neuen Rhythmus erst anpassen.

Wichtig ist, dass Eltern möglichst entspannt damit umgehen und offen darüber sprechen. Ansonsten könnte das Kind unter Druck geraten, und die Situation wird noch schwieriger. Vielleicht vergisst das Kind in der Grundschule zu trinken und hat dann am Abend großen Durst? Oder es geht in der Schule nur sehr ungern zur Toilette oder hat Angst?

Viele ABC-Schützen sind zu Anfang so auf den Unterricht fokussiert, dass sie gar nicht merken, wenn sich die Blase entleert. Eltern können ihren Kindern aber helfen, wieder trocken zu werden: Wichtig ist etwa, dass die Kinder ausreichend trinken. Ein Liter sollte es über den Tag verteilt sein, drei Viertel davon möglichst bis 17 Uhr. Dann ist die Blase nachts nicht zu voll. Zwei Stunden vor dem Schlafengehen sollten betroffene Kinder nur noch wenig trinken.

Auch ein Toilettentraining hilft, eine bewusste Steuerung der Blase zu erlernen. Alle zwei Stunden sollten die Kinder tagsüber auf die Toilette gehen, auch wenn sie nicht müssen.

Dass Schulkinder noch nicht ganz trocken sind, komme häufiger vor, als viele Eltern denken, sagt Keller: Etwa 10 bis 15 Prozent der Sechsjährigen seien betroffen. Da das Einnässen in diesem Alter auch organische Ursachen haben kann, die behandelt werden müssen, lohnt sich jedoch ein Gespräch mit dem Kinder- und Jugendarzt.

dpa / red.

In die Kita durften sie auch schon mal erst um 9 Uhr gehen - für die Schule dagegen müssen Kinder meist sehr früh aufstehen. Manchen kommt das entgegen, andere haben zu kämpfen. Doch es gibt ein paar Tricks, mit deren Hilfe Eltern kleine Nachteulen unterstützen können.

03.07.2018

Für die Kinder ist es ein ganz großer Moment: die Einschulung. Neugierig und staunend nehmen sie alles Neue wahr. Damit zum Schulbeginn und in den Wochen und Monaten danach alles klappt, haben wir einige Tipps zusammengestellt.

03.07.2018

Neue Kinder, eine neue Umgebung, ganz neue Anforderungen. Der Schulanfang hat es in sich. Auch für Eltern beginnt mit dem Schulstart ein neues Leben. Aller Anfang ist manchmal ganz schön schwer. Aber erst einmal heißt es ankommen. Und dabei können Eltern helfen.

03.07.2018