Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Finden Probier` Dich aus – mach ein Praktikum
Mehr Studium & Beruf AZUBIS gesucht Finden

Schulabschluss und dann? Mit einem Praktikum den passenden Beruf finden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
AZUBIS gesucht! - Dein Wegweiser zur Berufswahl
11:38 16.04.2021
„Ich arbeite gern handwerklich, aber ist Holzbearbeitungsmechaniker der passende Beruf für mich?“ – Ein Praktikum kann bei der Berufswahl sehr hilfreich sein.
„Ich arbeite gern handwerklich, aber ist Holzbearbeitungsmechaniker der passende Beruf für mich?“ – Ein Praktikum kann bei der Berufswahl sehr hilfreich sein. Quelle: aleksandarlittlewolf/freepik.de
Anzeige
Leipzig

Das Praktikum – du kannst natürlich auch mehrere, verschiedene Praktika machen – bietet die Gelegenheit, ein Unternehmen kennenzulernen, die Berufswelt zu erleben und sich gezielt auf den Ausbildungseinstieg vorzubereiten.

Das ist wichtig, um herauszufinden, ob ein Job wirklich zu Dir passt – und ob du damit auf lange Sicht glücklich werden kannst. Praktika können freiwillig sein und auf reinem Berufsinteresse basieren. Oft sind sie für Schülerinnen und Schüler verpflichtend vorgeschrieben.

Was Du beachten solltest

Es kommt darauf an, möglichst einen Praktikumsplatz zu finden, der Dich interessiert. Wichtig dabei: Mach Dir im Vorfeld Gedanken darüber, wo Deine Interessen liegen, was Deine Stärken sind und was Du gerne machst. Du kannst bei Deinem Praktikum den Profis über die Schulter schauen und sogar erste, kleinere Aufgaben selbst übernehmen. So merkst Du zumindest recht schnell, ob Dir diese Arbeit wirklich Spaß macht oder Du Dir lieber noch andere Jobs näher anschauen solltest.

Mit einem Praktikum kannst Du also nur gewinnen, selbst wenn sich herausstellt, dass es doch nicht Dein Traumjob ist. Und falls es zwischen Dir und Deinem Praktikum doch klickt, kannst Du dabei bereits erste Kontakte zum Unternehmen oder der Einrichtung knüpfen. So bieten sich vielleicht sogar bessere Chancen auf einen späteren Ausbildungsplatz.

Praktikum ist nicht gleich Praktikum. Dies sind die verschiedenen Arten:

Das Schnupperpraktikum

… richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die innerhalb weniger Tage hinter die Kulissen eines Betriebs blicken und dabei mögliche Arbeits- und Ausbildungsbedingungen

kennenlernen wollen.

Das Schülerbetriebspraktikum

… findet in der Regel im Laufe der vorletzten oder letzten Klasse statt und wird durch die jeweiligen Schulen organisiert. Innerhalb von zwei bis drei Wochen sollen Schüler eine Idee vom Berufsleben bekommen, sich orientieren und möglicherweise in ihrem Berufswunsch bestärkt werden.

Das Vor-/Fachpraktikum

… bezieht sich auf die Pflichtpraktika, die vor oder im Rahmen einer Ausbildung beziehungsweise einem Studium verpflichtend absolviert werden müssen.

Das Praxissemester

… findet im Rahmen eines Studiengangs statt und orientiert sich an der entsprechenden Studienprüfungsordnung.

Das Anerkennungspraktikum

… ist ein Pflichtpraktikum, das nach einer fachtheoretischen und fachpraktischen Ausbildung zur Anerkennung eines Berufsabschlusses geleistet werden muss.

Beim Auslandspraktikum

… sammelt man Berufserfahrung außerhalb von Deutschland.

Das Schiffspraktikum/Das Ferienfahrer-Programm des Verbandes Deutscher Reeder

... ermöglicht einen Einblick in die Arbeit und das Leben an Bord.

Allgemeine Infos zum Praktikum

Für wen kommt ein Praktikum in Frage?

Für alle Schüler und Studenten

Wie lange dauert ein Praktikum?

Die Dauer eines Praktikums ist abhängig von der Art des Praktikums

Gibt es eine Vergütung?

Ob Du für dein Praktikum bezahlt wirst, hängt vom Unternehmen ab.

Wann sollte man sich bewerben?

Die Bewerbung ist ganzjährig möglich. Die Vorlaufzeiten sind unterschiedlich und sollten rechtzeitig bei den gewünschten Firmen angefragt werden.

Wo kann man sich bewerben?

Wie bei der „richtigen“ Jobsuche bewirbt man sich direkt bei der gewünschten Firma. Da einige Unternehmen ihre freien Praktikumsplätze auch der Agentur für Arbeit melden, kann man sich auch an diese wenden:

Agentur für ArbeitGeorg-Schumann-Straße 15004159 LeipzigTel.: 0800 4 5555 00www.arbeitsagentur.de

Von LMG