Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Studium Internationaler Masterstudiengang mit Doppelabschluss
Mehr Studium & Beruf Studium Internationaler Masterstudiengang mit Doppelabschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 01.10.2019
Der neue Masterstudiengang der Universität Greifswald bereitet auf Berufsziele im deutsch-russischen Kontext vor. Quelle: dpa
Greifswald

An der Universität Greifswald beginnt erstmals ein internationaler Masterstudiengang mit Doppelabschluss.

Studierende können in der Fachrichtung "Sprache und Kommunikation: International" Abschlüsse der Universitäten St. Petersburg und Greifswald erwerben, wie die Uni Greifswald jetzt mitteilte.

Der Studiengang bereite auf ein internationales Arbeitsumfeld vor. An beiden Hochschulen könnten sich jeweils fünf Studierende pro Semester einschreiben. Der Doppelabschluss befähige zum Arbeiten in internationalen Kontexten. Mögliche Berufsziele seien etwa Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus oder Forschung.

Die beiden Universitäten verbindet nach eigenen Angaben eine langjährige Partnerschaft. So arbeiten das Greifswalder Institut für Deutsche Philologie und der Lehrstuhl für Deutsche Philologie an der Staatlichen Universität St. Petersburg eng zusammen. Der Studiengang leiste einen Beitrag zu den deutsch-russischen Beziehungen im Bereich der Wissenschaft, Kultur und der universitären Ausbildung.

dpa

Zu Beginn eines Semesters kommen Studierende mit verschiedenen Voraussetzungen zusammen. Welche Angebote Hochschulen den Erstsemestern zur Unterstützung machen, unterscheidet sich je nach Fach.

27.09.2019

Weil auch in den Universitätsstädten die Mieten weiter steigen, müssen Studenten immer mehr Geld für Wohnraum aufbringen. Stehen die Kosten noch in einem realistischen Verhältnis zu ihrem Einkommen?

25.09.2019

Kinder von Beamten können über die Eltern mitversichert werden. Die Beiträge sind dann anfangs oftmals geringer. Bei der Entscheidung für die Mitversicherung gibt es jedoch einige Punkte zu bedenken.

17.09.2019