Menü
Anmelden
Nachrichten Verfassungsschutz: Afd-Politiker im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Verfassungsschutz: Afd-Politiker im Fokus

Björn Höcke fällt in der Öffentlichkeit mit rechtsextremistischen Parolen auf. Der Thüringer Landeschef und Geschichtslehrer forderte beispielsweise in Bezug auf den Holocaust eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Hetze gegen Menschen auf der Flucht und Migranten in Deutschland stehen bei seinen Reden auf der Tagesordnung.

Quelle: Sammy Minkoff/ imago

Björn Höcke fällt in der Öffentlichkeit mit rechtsextremistischen Parolen auf. Der Thüringer Landeschef und Geschichtslehrer forderte beispielsweise in Bezug auf den Holocaust eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Hetze gegen Menschen auf der Flucht und Migranten in Deutschland stehen bei seinen Reden auf der Tagesordnung.

Quelle: Sammy Minkoff/ imago

Björn Höcke fällt in der Öffentlichkeit mit rechtsextremistischen Parolen auf. Der Thüringer Landeschef und Geschichtslehrer forderte beispielsweise in Bezug auf den Holocaust eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Hetze gegen Menschen auf der Flucht und Migranten in Deutschland stehen bei seinen Reden auf der Tagesordnung.

Quelle: Sammy Minkoff/ imago
Nachrichten

13 Bilder - Unwetter

Leipzig

9 Bilder - Stauchaos in Leipzig

Mitteldeutschland

5 Bilder - Terence-Hill-Museum in Lommatzsch

Bilder

9 Bilder - Großer Andrang im Zoo Leipzig

Region

6 Bilder - Waldbrandgefahr - Warnstufen