Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur David Bowie ist tot – Poplegende stirbt kurz nach seinem 69. Geburtstag
Nachrichten Kultur David Bowie ist tot – Poplegende stirbt kurz nach seinem 69. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 11.01.2016
David Bowie ist tot Quelle: dpa
Leipzig

David Bowie ist tot. Der Popmusiker starb am Sonntag im Alter von 69 Jahren, vermeldeten am Montagmorgen alle Social-Media-Kanäle des Briten. In den vergangenen 18 Monaten soll er gegen eine schwere Krebserkrankung gekämpft und am Sonntag, einen Tag nach seinem 69. Geburtstag, den Kampf im Kreis der Familie verloren haben. Bowie war in zweiter Ehe mit dem Model Iman Abdulmajid verheiratet, hat eine Tochter und einen Sohn.

January 10 2016 - David Bowie died peacefully today surrounded by his family after a courageous 18 month battle with...

Gepostet von David Bowie am Sonntag, 10. Januar 2016

Der als David Robert Jones im englischen Brixten geborene Weltstar gehörte zu den bedeutendsten und einflussreichsten Künstlern des 20. Jahrhunderts.

Erst am Samstag war Bowies 26. Longplayer „Blackstar“ erschienen. Zu erstem Ruhm gelangte der Musiker bereits 1969 mit seinem zweiten, selbstbetitelten Soloalbum und dem darauf enthaltenden Song „Space Oddity“ über den Weltraumfahrer Major Tom. Anschließend schuf Bowie sein Alter Ego Ziggy Stardust, dessen Pendeln zwischen den Genderwelten und Spiel mit Sexualität die Popmusikgeschichte revolutionierte. Das Album „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ wurde zu einem der wichtigsten der Popgeschichte.

Später in den 1970ern zog Bowie nach West-Berlin, traf dort auf Musiker, Schriftsteller und bildende Künstler der Ära. Im Rausch der Zeit und des kollektiven Austauschs nahm Bowie in den Hansa-Studios seine sogenannte Berlin-Trilogie auf. Aus dieser Zeit stammt neben „Ashes to Ashes“ auch sein ebenfalls ins Deutsche übersetzter Welthit „Heroes“.

Bis in die 1990er Jahre hinein schuf Bowie in regelmäßiger Abfolge nicht nur weitere stilprägende Alben und Musikstücke, sondern produzierte auch für Kollegen deren Alben und stand häufig als Schauspieler vor der Kamera und auf Theaterbühnen. Von David Bowies Alben gingen mehr als 140 Millionen über die Ladentische.

Matthias Puppe

Er ist Schauspieler, Sänger und Autor: Manfred Krug. Für sein aktuelles Programm „liest & s(w)ingt“ er gemeinsam mit Uschi Brüning sowie einer, wie er sagt, „Zonenband“. Und beschert so dem deutschen Jazzschlager im Gewandhaus ein Revival. Etwas weniger (N)ostalgie hätte es allerdings sein dürfen.

10.01.2016

Jungdirigent Dominic Limburg gewann beim „14. Operetten-Workshop junger Dirigenten 2016“ den achten Leipziger Operettenpreis des Deutschen Musikrats. Der Wiener Ingmar Beck wurde hingegen Publikumsliebling. Das Abschlusskonzert des MuKo-Operettenworkshops unter der Leitung von Ehrendirigent Roland Seiffarth wurde von MDR-Figaro live übertragen.

10.01.2016

Neujahrssingen im Doppelpack: Gleich zweimal stieg am Sonnabend das Gute-Laune-Event im Haus Leipzig, bei dem Gastronomen und Medienleute Stars wie Cher, „Die Ärzte“ oder Tic Tac Toe coverten.

10.01.2016