Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Deutsche Bank in Leipzig zeigt Ausstellung über Christian Gottlob Frege
Nachrichten Kultur Deutsche Bank in Leipzig zeigt Ausstellung über Christian Gottlob Frege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 15.09.2015
Die Ausstellung befindet sich im Gebäude der Deutschen Bank am Martin-Luther-Ring. Quelle: André Kempner
Leipzig

Zum 300. Geburtstag von Christian Gottlob Frege widmet sich eine Ausstellung der Firmen- und Familiengeschichte des Leipziger Bankiers. Gezeigt würden erstmals Briefe, Geschäftsbücher sowie Verträge aus zwei Jahrhunderten, teilte das Sächsische Staatsarchiv am Dienstag mit. Die Schau „Zwischen Merkur und Fortuna“ sei vom 28. September bis zum 17. November in der historischen Kundenhalle der Deutschen Bank zu sehen. Die Ausstellung lenke den Blick auf die weit verzweigte Familie Frege und deren Vernetzung innerhalb der Leipziger Bürgerschaft. Zur Familie gehört auch Tote-Hosen-Sänger Campino, der mit bürgerlichem Namen Andreas Frege heißt.

Die Ausstellung im Gebäude der Deutschen Bank am Martin-Luther-Ring ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Mittwoch und Freitag bis 16.00 Uhr geöffnet. Der
Eintritt ist frei. Öffentliche Führungen finden am 29. September und am 10.November jeweils 16.00 Uhr statt.

lvz/joka

Mit dem britisch-amerikanischen Drama „Carol“ ist an diesem Montag 20.30 Uhr die 15. Filmkunstmesse Leipzig eröffnet worden. Sie gilt als wichtiges Treffen der Programmkino-Branche. Für die Fachbesucher gibt es bis zum Freitag Workshops und Foren zu aktuellen Themen.

14.09.2015

Das Theater der Jungen Welt (TdJW) in Leipzig kooperiert mit vier israelischen Spielstätten. Das Projekt „Out of the Box / Pioneer“ soll im Mai 2016 Premiere feiern und entsteht zusammen mit Mediatheque Theatre Holon, Tarbut Project Afula, Kibbutz Givat Brenner und AlHabama Herzliya Theatre.

14.09.2015

Unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ haben am Sonntag in Sachsen rund 730 historische Bauten und Stätten zum „Tag des Offenen Denkmals“ geöffnet. Der Schwerpunkt in diesem Jahr lag auf der Industriekultur.

13.09.2015