Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Global Space Odyssey zieht mit 2000 Teilnehmern durch Leipzig
Nachrichten Kultur Global Space Odyssey zieht mit 2000 Teilnehmern durch Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 12.07.2015
Politik und Party: Am Samstag zog die "Global Space Odyssey" durch die Stadt. Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Mit der diesjährigen „Global Space Odyssey“ widmeten sich Veranstalter und Teilnehmer dem Thema „kulturelle Vielfalt“. Das vollständige Motto der Demo lautete „Für den Erhalt kultureller Vielfalt in der Stadt Leipzig sowie ein Bleiberecht für jeden Menschen, der hier wohnen möchte oder muss!“.

Los ging um 12 Uhr im Lene-Voigt-Park in Reudnitz, danach verlief die Strecke über den Täubchenweg, Johannisplatz, Augustusplatz, Martin-Luther-Ring bis auf den Markt. Im Zentrum Leipzigs thematisierten vor rund 400 Zuhörern Vertreter der Netzwerke „Stadt für alle“ und „Willkommen im Kiez“ die aktuelle politische und soziale Situation in Leipzig. Auch die Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (Die Linke) äußerte sich in einem Redebeitrag.

Am Samstag ist die Global Space Odyssey unter dem Motto "Für den Erhalt kultureller Vielfalt" quer durch Leipzig gezogen.

Vom Tröndlinring aus führte der Umzug in entspannter Atmosphäre dann weiter in den Leipziger Westen. In diesem Jahr standen neben Musik und Party deutlich mehr politische Aspekte im Fokus der Veranstaltung. Zu den Themen zählten beispielsweise Leipzig als wachsende Stadt, steigende Mieten, Zuwanderung und Gentrifizierung. Viele Wagen waren mit Statements versehen. Zum Abschluss sollte ein Poetry Slam am Richard-Wagner-Hain stattfinden.

Laut Polizeiangaben kam es während der Demonstration zu keinen besonderen Vorkommnissen. Der Verkehr entlang der Route sei aber zeitweise beeinträchtigt gewesen, hieß es.

LVZ

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Orgelsonaten Johann Sebastian Bachs erklingen von diesem Samstag an wöchentlich in der Leipziger Thomaskirche. Den Auftakt für das BachOrgelFestival 2015 gestaltet der italienische Organist Edoardo Bellotti.

11.07.2015

Menschen, soweit das Auge reicht: Mehr als 50.000 Besucher haben am Freitag und Samstag beim "Klassik Airleben" das Rosental in Leipzigs größten Open-Air-Orchestersaal verwandelt. Mit Mendelssohns "Lobgesang" feierte die Sommerkonzertreihe einen krönenden Abschluss und einen neuen Rekord.

12.07.2015

Omar Sharif galt als der vielleicht größte Frauenschwarm unter den Hollywood-Stars der 1960er-Jahre. Der gebürtige Ägypter starb am Freitag im Alter von 83 Jahren in Kairo an einem Herzinfarkt.

10.07.2015