Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Eine total verrückte Welt: Elias Suleimans „Vom Gießen des Zitronenbaums“ feiert Leipzig-Premiere
Nachrichten Kultur Kultur Regional Eine total verrückte Welt: Elias Suleimans „Vom Gießen des Zitronenbaums“ feiert Leipzig-Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 13.01.2020
Unterwegs von Nazareth nach Paris und New York: Elia Suleiman, einfallsreicher Regisseur und neugieriger Flaneur. Quelle: Neue Visionen
Leipzig

Der Mann trägt Strohhut und einen verlorenen Blick. Der Mann ist Palästinenser und wohnt in Nazareth. Der Jesus-Ort, an dem die Kirchentüren nun all...

Richard Wagners Opern-Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ geht für Ausführende wie fürs Publikum an die Grenzen: 16 Stunden Musikdrama über das Ende der Götter. In Leipzig schmiedeten Rosamund Gilmore und Ulf Schirmer bis 2016 den ersten Ring seit über 40 Jahren. Nun steht er wieder auf dem Spielplan – und es gibt noch Karten.

13:48 Uhr

Andrew Normans Perkussionskonzert „Switch“, William Waltens Kantate „Belshazzar’s Feast“ und Samuel Barbers Ballettmusik zu „Medea“ standen auf dem Programm des ersten MDR-Reihe-eins-Konzerts des neuen Jahres im Gewandhaus. Am Pult der MDR-Klangkörper: Michael Francis.

12.01.2020

Der niederländische Regisseur und Autor Theo Fransz hat sein „Liebe Grüße ... oder Wohin das Leben fällt“ am Theater der Jungen Welt erstmals in Deutschland inszeniert. In der warmherzigen Familiengeschichte tritt Moritz eine Zeitreise an, um ein Familiengeheimnis zu entdecken, das Vater und Großmutter geprägt hat.

12.01.2020