Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Ex-Frontmann von Leipziger Metal-Band überraschend verstorben
Nachrichten Kultur Kultur Regional Ex-Frontmann von Leipziger Metal-Band überraschend verstorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 10.05.2020
"Walking Dead on Broadway" im Januar 2016 im Leipziger Conne Island.
"Walking Dead on Broadway" im Januar 2016 im Leipziger Conne Island. Quelle: Prautzsch Alexander
Anzeige
Leipzig

Der ehemalige Frontmann der Leipziger Metal-Band Walking Dead on Broadway, Robert Horn, ist am 1. Mai mit 31 Jahren überraschend verstorben. Das bestätigte die Band auf Instagram, wo die Musiker und Fans ihr Beileid ausdrückten. Horns Familie gab in einer Traueranzeige in der Leipziger Volkszeitung bekannt, dass die Beisetzung nur im engsten Familienkreis stattfinden werde.

Robert Horn wuchs im thüringischen Nordhausen auf und gründete dort bereits als Jugendlicher die Deathcore-Band ANIMA. Ab 2012 sang er dann in Leipzig bei der Band Walking Dead on Broadway, deren Musik sich ebenfalls dem Deathcore zurechnen lässt. Mit der Gruppe produzierte Horn insgesamt drei Alben.

Die Band feierte auch international einige Erfolge und trat bei den wichtigsten Metalfestivals wie dem Wacken oder dem Full Force im sächsischen Roitzschora auf. 2017 zog sich Horn schließlich aus der Band wegen persönlicher Gründe zurück. Seitdem arbeitete er an kleineren Soloprojekten, in denen er auch als Schlagzeuger, Gitarrist und Songwriter aktiv war. Erst Mitte April veröffentlichte Robert Horn einen neuen Song auf Youtube. Über die näheren Umstände des Todes ist nichts bekannt.

Von tsa