Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Geschäftsführerin Franziska Grimm verlässt das Bach-Archiv Leipzig
Nachrichten Kultur Kultur Regional Geschäftsführerin Franziska Grimm verlässt das Bach-Archiv Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 15.11.2019
Franziska Grimm tritt als Geschäftsführerin des Leipziger Bach-Archivs zurück. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Geschäftsführerin des Bach-Archivs Leipzig, Franziska Grimm, gibt ihren Posten nach nur etwas mehr als einem Jahr auf. Die 36-Jährige habe aus persönlichen Gründen um die Aufhebung ihres Vertrages gebeten, teilte das Bach-Archiv am Freitag mit. Grimm hatte die Geschäftsführung erst am 1. August 2018 übernommen. Damals waren die Leitung des Bach-Archiv neu geordnet und die künstlerische Intendanz und die kaufmännische Geschäftsführung getrennt worden. Die Geschäfte führt derzeit kommissarisch Christina Katrin Ahlmann.

Das Bach-Archiv bewahrt das Erbe des Komponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750). Zudem wird dort das Werk der weit verzweigten Musikerfamilie Bach erforscht.

von dpa

Kein Grund zur Flucht: Schönbergs Sinfonische Dichtung „Pelleas und Melisande“, dazu François-Xavier Roth dirigiert im Großen Concert Ligetis „Atmosphère“ und Bartóks erstes Klavierkonzert ist Pierre-Laurent Aimard.

15.11.2019

Vor zwei Jahren hatte sich Kollegah an selber Stelle geprügelt. Ein Gericht verurteilte ihn zu einer Geldstrafe von 18 000 Euro. 2018 dann der Eklat um die Echo-Verleihung, nach dem der Musikpreis Geschichte war. Doch das Konzert des Rappers am Donnerstagabend im Haus Auensee blieb ohne Skandale.

15.11.2019

Die Ärzte gehen 2020 in Deutschland auf Tour und sind am 10. November in Leipzig. Der Kartenverkauf hat am Donnerstag begonnen – die Tickets waren aber bereits nach kurzer Zeit nicht mehr verfügbar. Und auch das Kontingent für einen kurze Zeit später veröffentlichten Zusatztermin am 11. November war schnell weg.

14.11.2019