Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Kiss-Konzert in Leipzig wird verlegt
Nachrichten Kultur Kultur Regional Kiss-Konzert in Leipzig wird verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 03.05.2019
Gene Simmons von Kiss bei einem Auftritt auf der Waldbühne in Berlin. Am 27. Mai 2019 spielt die Hardrock-Band in Leipzig. Quelle: Britta Pedersen/dpa
Anzeige
Leipzig

Arena statt Open-Air: Das Kiss-Konzert in Leipzig wird am 27. Mai nicht auf der Neuen Messe stattfinden. Das gab der Veranstalter am Freitag bekannt und führte „tour-logistische Gründe“ für die Verlegung an. Ausschlaggebend für die Entscheidung seien produktionstechnische Details gewesen, teilte die Konzertagentur Mawi auf Nachfrage mit, ohne sich zu Einzelheiten äußern zu wollen.

Alle Tickets behalten für das Konzert in der Arena Leipzig ihre Gültigkeit. Auch die Einteilung der Platzkategorien bleibe erhalten, betonte Mawi. Durch den neuen Veranstaltungsort sind ab sofort auch Sitzplatz-Karten erhältlich. Der Verkauf hierfür startete bereits am Freitag um 12 Uhr. Stehplätze seien ebenfalls noch verfügbar, hieß es. Die Karten gibt es ab 93,25 Euro in der LVZ-Ticketgalerie.

Anzeige

Für Kiss ist das Konzert in Leipzig der Auftakt der Europa-Tournee – es soll die letzte nach 45 Jahren Bandgeschichte sein. Auf ihrer „End oft he Road 2019“-Tour spielen die US-Hardrocker, die für ihr aufwendiges Make-up bekannt sind, auch in München, Essen, Berlin, Hannover und Baden-Baden. „Die Tour wird ein ultimatives Fest für diejenigen werden, die uns schon einmal live erlebt haben und eine letzte Chance für die, die es bisher noch nicht geschafft haben“, kündigten Kiss an.

Von nöß

Anzeige