Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Nach Abbruch der „Strandkorb“-Konzerte: Helge Schneider kommt trotzdem nach Leipzig
Nachrichten Kultur Kultur Regional

Nach Abbruch der „Strandkorb“-Konzerte: Helge Schneider kommt trotzdem nach Leipzig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 28.07.2021
Helge Schneider am 16. Juli bei seinem Auftritt in Dresden am Elbufer.
Helge Schneider am 16. Juli bei seinem Auftritt in Dresden am Elbufer. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Leipzig

Trotz abgesagter Konzerte: Der Termin für den Auftritt von Helge Schneider am 5. August auf der Parkbühne im Clara-Zetkin-Park bleibt bestehen. Das bestätigte Veranstalter Mawi-Konzerte am Mittwoch auf Nachfrage. Der Komiker und Sänger hatte am vergangenen Freitag seinen Auftritt bei den „Strandkorb Open Air“-Konzerten in Augsburg nach einer halben Stunde abgebrochen.

Als Grund nannte er „massive Störungen seitens der Gastronomie“: Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen liefen wiederholt an der Bühne vorbei, um Getränke zu servieren. „Ich habe mich immens gestört gefühlt und abgelenkt, und die Konzentration kann ich dann nicht halten“, teilte Schneider mit.

Am Dienstag wurden dann seine weiteren Auftritte bei den „Strandkorb Open Airs“ abgesagt. Konkret betrifft dies die Konzerte in Mönchengladbach, Bochum, Hartenholm, Berlin-Hoppegarten und St. Wendel. Der Termin in Leipzig steht aber weiterhin, und „Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“ sollte auch nicht Gefahr laufen, abgebrochen zu werden: Auf der Parkbühne nehmen die Gäste weder in Strandkörben Platz, noch werden Getränke und Speisen serviert. Die holt sich jeder selbst beim Ausschank.

Karten für das Konzert am 5. August gibt es weiterhin über www.parkbuehne-leipzig.com

Von CN