Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Rammstein-Zugabe: Rocker spielen Doppelkonzert im Leipziger Stadion
Nachrichten Kultur Kultur Regional Rammstein-Zugabe: Rocker spielen Doppelkonzert im Leipziger Stadion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 04.07.2019
Sein Herz brennt für Leipzig: Till Lindemann und Rammstein kommen 2020 gleich zweimal in die Red-Bull-Arena. Quelle: Christophe Gateau/dpa
Leipzig

An diesem Freitag startet der offizielle Vorverkauf für die Rammstein-Stadiontour 2020 – und bereits jetzt steht fest: Die Brachial-Rocker („Deutschland“, „Engel“) werden am Pfingstwochenende im kommenden Jahr gleich zweimal in Leipzig spielen. Wie die LVZ vorab erfuhr, geben Till Lindemann und Co. am Samstag, 30. Mai 2020, ein Zusatzkonzert in der Red-Bull-Arena.

Einen Tag zuvor, am 29. Mai 2020, starten Rammstein im RB-Stadion ihre Tournee durch Deutschland. Leipzig wird dann aus allen Nähten platzen: Zeitgleich zu den erwarteten 80.000 Konzertbesuchern sind mehr als 20.000 Fans der Schwarzen Szene aus aller Welt zum Wave-Gotik-Treffen (WGT) in Leipzig.

Riesiger Ansturm auf Rammstein-Tickets erwartet

Zum Start des freien Ticketverkaufs für beide Konzerte am Freitag, 5. Juli, ab 11 Uhr wird mit einem riesigen Andrang gerechnet. Der Vorverkauf läuft exklusiv über Eventim. Bei der derzeit laufenden Europe Stadium Tour 2019, die Rammstein unter anderem nach Dresden führte, waren die Eintrittskarten innerhalb von wenigen Stunden ausverkauft. Zeitweise brachen die Ticket-Server zusammen.

Feuer und Wasser: Rammstein hat am Mittwoch das erste von zwei Konzerten in Dresden gegeben. Die spektakuläre Show in Bildern.

Bereits seit Mittwoch können Mitglieder des Rammstein-Fanclubs „LIFAD“ Tickets für die fünf Stationen der Rammstein-Tour 2020 kaufen – die Nachfrage soll riesig sein. Aufgrund dessen werde es in allen fünf Städten Zusatz-Shows am Folgetag geben, bestätigte der Veranstalter am Donnerstag.

Alle Termine der Rammstein-Stadion-Tour 2020

29.05.2020: Leipzig, Red Bull Arena Leipzig

30.05.2020: Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (Zusatzshow)

02.06.2020: Stuttgart, Mercedes-Benz Arena

03.06.2020: Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (Zusatzshow)

27.06.2020: Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena

28.06.2020: Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (Zusatzshow)

01.07.2020: Hamburg, Volksparkstadion

02.07.2020: Hamburg, Volksparkstadion (Zusatzshow)

04.07.2020: Berlin, Olympiastadion

05.07.2020: Berlin, Olympiastadion (Zusatzshow)

Die Karten für die Konzerte kosten zwischen 73 und 116 Euro zuzüglich Gebühren. Pro Person können maximal sechs Tickets erworben werden. Um Schwarzmarkthandel zu verhindern, werden alle Tickets personalisiert sein. Eine Weitergabe oder ein Verkauf sind laut Veranstalter untersagt.

Spektakuläre Feuer-Show

Wie heiß die Auftritte der besonders für ihre Feuereffekte bekannten Band sind, konnten zuletzt 44.000 Fans am Dienstag in Hannover erleben. Das Konzert in der HDI-Arena war noch weithin sichtbar.

Explosive Show: Beim Konzert von Rammstein in der HDI-Arena in Hannover ging es am Dienstag heiß her. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Mit dem Wave-Gotik-Treffen in Leipzig hatten sich die Rammstein übrigens nicht terminlich abgestimmt. Die Konzerte fallen laut Veranstalter zufällig auf das Pfingstwochenende und haben mit der Verfügbarkeit der Red-Bull-Arena zu tun. RB geht kurz zuvor in die Sommerpause und plant im Anschluss Umbauarbeiten am Stadion. Die Konzerte müssen zudem vor einem Wochenende oder Feiertag stattfinden. Laut Vorgaben der Stadt dürfen es Rammstein dann bis 23 Uhr krachen lassen.

Wer am Freitag kein Ticket bekommt, dem bleibt wohl nur, auf der Festwiese vor dem Stadion seine Decke auszubreiten. Dass es weitere Zusatzkonzerte auf der Tour geben wird, sei „ausgeschlossen“, erklärte der Veranstalter auf LVZ-Anfrage.

Von Robert Nößler

Der Cirque du Soleil startet seine Show „Corteo“ in Deutschland am 23. Oktober in der Arena Leipzig, eine Fantasie aus Artistik, Tanz, Musik und Schauspiel, die mit Poesie, Buntheit und Spaß überzeugt.

04.07.2019
Kultur Regional Im August in der Moritzbastei - Neues Pop-Festival für Leipzig

Die Moritzbastei veranstaltet am 24. August zum ersten Mal das „Leipzig Pop Fest“. Das Festival soll zum einen herausragende Leipziger Musikerinnen und Musiker präsentieren, zum anderen Podium für Verlage und Labels sein.

03.07.2019
Kultur Regional Filmkritik „Sommer 1943 – Das Ende der Unschuld“ - Kriegsgrauen bildgewaltig inszeniert

Tragödie des Hasses: „Sommer 1943“ von Wojciech Smarzowskis erzählt in beklemmenden Bildern über ethnische Intoleranz in Wolhynien, dem Land zwischen Bug und Kiew, Karpaten und Sumpfwäldern im Norden – hierzulande nur auf DVD.

03.07.2019