Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional So lief die Leipzig-Premiere der Cirque Du Soleil Show „Corteo“
Nachrichten Kultur Kultur Regional So lief die Leipzig-Premiere der Cirque Du Soleil Show „Corteo“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:12 24.10.2019
Gastspiel vom Cirque du Soleil " CORTEO " in der Arena in Leipzig: Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Artistik in der Leipziger Arena: Am Mittwochabend hat in Show Corteo von Cirque Du Soleils ihre hiesige Premiere gefeiert – noch bis Sonntag machen die Künstler in der Messestadt halt.

Wie waren die Artisten, Schauspieler und Musiker des Cirque Du Soleil drauf?

Die Artisten wirkten routiniert und präsentierten ihre Kunststücke mit einer unglaublichen Leichtigkeit. Die Schauspieler waren auch in ihrem Element. Besonders Hauptfigur Mauro gewann das Publikum für sich mit Sympathie und Herzlichkeit. Die Musiker lieferten tadellos ab.

Anzeige

Wie war die Stimmung?

Während der zwei Stunden dauernden Show starrten die Zuschauer ausnahmslos mit Spannung und Ergriffenheit auf die Bühne zu den aufregenden Stunts der Artisten und den bezaubernden Schauspielszenen. Die Darsteller haben das Publikum in ihren Bann gezogen.

Am Mittwoch haben die Artisten von Cirque du Soleil ihre Show Corteo in der Leipziger Arena präsentiert.

Was waren die Höhepunkte?

Erstmals ist bei einer Cirque Du Soleil Show eine Drehbühne in der Mitte des Raums platziert. So konnte das Publikum von allen Seiten auf das Spektakel blicken. Ein Nebeneffekt: Die Distanz zur Bühne war sehr gering, so entstand Intimität. Außerdem wurden die meisten Tricks der Artisten schwebend an Seilen in schwindelerregender Höhe vorgeführt.

Wie waren Sound und Bühne?

Der Sound war ausgezeichnet und trotz aufwendiger Show gab es auf der Bühne keine technischen Patzer. Die Bühne war umrahmt von gemalten Vorhängen, die von einem Theater aus der Barockzeit inspiriert sein könnten.

Wie hoch war der Unterhaltungsfaktor?

Hierfür gibt es volle Punktzahl. Es war ein vielseitiges, perfekt durchgeplantes und emotionales Spektakel.

Anzeige: Bis Sonntag ist die Show noch in Leipzig zu sehen. Tickets gibt es unter anderem in der Ticket-Galerie.

Von Pauline Szyltowski

Dass Ursachen Wirkungen haben, lernt der Mensch beizeiten, vergisst es aber wieder und fällt aus allen Wolken, wenn Post vom Scheidungsanwalt kommt. Wie Kunst erst später wirkt, zeigt ein Beispiel aus Mönchengladbach. Eine Glosse von Janina Fleischer

23.10.2019

Die Freundschaft zwischen Leipziger Lachmesse und Oltner Kabaretttage besteht schon lange. Aber erstmals präsentierten die Schweizer einen eigenen Satire-Abend als Gast. Der wurde mit Satirikerin Lisa Catena, dem Geronto-Kabarett Strohmann-Kauz und Gabriel Vetter zum vielseitigen Streifzug durch die Schweizer Humorlandschaft.

23.10.2019

Das Schöne an Debüts ist, dass die Konzentration ganz auf den Romanen liegt, nicht auf ellenlangen Biografieexkursen und Auszeichnungsaufzählungen. Und das Schöne am Literarischen Herbst ist, dass es diese Debütanten-Lesung gibt. Ansonsten war nicht alles überzeugend.

23.10.2019