Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional So war das Konzert von Dieter Bohlen in der Leipziger Arena
Nachrichten Kultur Kultur Regional So war das Konzert von Dieter Bohlen in der Leipziger Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 29.09.2019
Aufgrund der Fotovorgaben entschied sich die LVZ gegen eine Bildberichterstattung vom Konzert. Die Aufnahme zeigt Dieter Bohlen bei einer DSDS-Show. Quelle: Henning Kaiser/dpa
Anzeige
Leipzig

Dieter Bohlen spielt nach 16 Jahren Konzertpause wieder seine großen Hits. Auf seiner Deutschlandtour kam er am Samstagabend auch in die Leipziger Arena. Bohlen sang dabei vor 7500 Fans unter anderem Hits von Modern Talking aus den 1980er-Jahren, allerdings ohne seinen ehemaligen Partner Thomas Anders. Die LVZ-Kurzkritik zum Konzert:

Wie war Dieter Bohlen drauf?

Ganz wie man ihn kennt, den Dieter. Auch als Party-Animateur ist der Mann einfach voll Mega!

Anzeige

Wie war die Stimmung?

Natürlich ebenfalls voll Mega! Die Fans bekamen ja, was sie wollten.

Was waren die Höhepunkte?

Auf dem Mitsingbarometer ganz klar das Schlager-Medley, mit Hits, die Dieter B. da für Interpreten wie DJ Ötzi oder Andrea Berg komponierte. Und die bestens zeigen, dass der Dieter eben weniger ein Pop-Titan als vielmehr ein launiger Humptata-Schlager-König. ist. Was man im Grunde dann auch beim zweiten Höhepunkt der Show, der Schlag-auf-Schlag-Abfolge aller Modern-Talking-Hits, ziemlich gut hören konnte.

Wie waren Sound und Bühne?

Man will nicht gleich „Mega!“ schreien. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es bei der Mugge eh nicht um klangliche Feinheiten geht, völlig in Ordnung.

Wie hoch war der Unterhaltungsfaktor?

Bohlen und Band boten fraglos, was sie dem Publikum versprachen: Schnörkellos Party-Hit auf Party-Hit.

Anzeige:
„Dieter feat. Bohlen (Das Mega Album)“ bei Amazon bestellen

Von Steffen Georgi