Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Schaubühne, Regina Palast, Passage und Cinestar: Leipziger Kinos wollen loslegen
Nachrichten Kultur Kultur Regional

Sommerkino der Schaubühne Leipzig startet - Starttermine für Regina Palast und Cinestar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 02.06.2021
Der Rausch von Thomas Vinterberg mit Mads Mikkelsen – einer der Filme im Leipziger Sommerkino. (Archivbild)
Der Rausch von Thomas Vinterberg mit Mads Mikkelsen – einer der Filme im Leipziger Sommerkino. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Kino-Fans aufgepasst: Leipzigs Leinwände öffnen sich bald wieder. Nachdem das Sommerkino der Cinémathèque auf dem Gelände des Conne Island bereits am 1. Juni loslegt, folgt am 10. das Open-Air-Kino der Schaubühne Lindenfels. An diesem Donnerstag wird es an der Plagwitzer Markthalle in der Markranstädter Straße 8 eine Vorpremiere geben: Thomas Vinterbergs „Der Rausch“, der bei den Oscars als bester internationaler Film ausgezeichnet wurde, eröffnet um 21.30 Uhr das Programm. Der reguläre Kinostart wurde vom Leipziger Verleih Weltkino jüngst auf den 22. Juli verlegt.

Bis Ende August werden dann auf der Leinwand täglich von mittwochs bis samstags Filme gezeigt, bereits in den ersten Wochen sind Hochkaräter wie Quentin Tarantinos „Once Upon A Time in Hollywood ...“ (11. Juni), Pablo Larraíns „Ema“ (16. Juni) oder Viggo Mortensens „Falling“ (23. Juni, ebenfalls eine Vorpremiere) angesetzt. Karten kosten 7 Euro beziehungsweise 10 Euro als Soli-Ticket und sind zwar an der Abendkasse erhältlich, es wird jedoch zu einem Vorabkauf unter www.schaubuehne.com geraten. Dort gibt es auch Details zu den Hygieneregeln.

Cinestar und Passage Kinos öffnen am 1. Juli

Zwei große Kinos aus der Messestadt haben derweil ihre Öffnungstermine konkretisiert. So teilte das Cinestar mit, dass es wie alle 49 deutschen Kinos der Cinestar Group am 1. Juli seine Pforten öffnen werde.

Gezeigt werden dann unter anderem der Blockbuster „Godzilla vs. Kong“ oder der mehrfach verschobene Horrorfilm „A Quiet Place 2“, am 15. Juli läuft zudem der neunte Teil der „Fast & Furious“-Reihe an.

Inzwischen gaben auch die Passage Kinos bekannt, dass sie am 1. Juli wieder öffnen wollen.

Regina Palast will bereits am 17. Juni loslegen

Cinestar und Passage Kinos legen sich damit auf jenen Öffnungstag fest, der in der Branche bereits seit mehreren Wochen als potenziell vielversprechendster Termin gehandelt wird. Der Regina Palast im Leipziger Osten hingegen will noch früher starten: Dort sollen die Säle bereits am 17. Juni wieder aufgeschlossen werden.

Auf dem vorläufigen Programm stehen unter anderem die Netflix-Filme „Neues aus der Welt“ und „The Trial of the Chicago 7“, die Disney-Produktionen „Raya und der letzte Drache“ und „Cruella“ oder auch Spezielles wie der Anime „Demon Slayer – The Movie“, der sich 2020 trotz Pandemie zum erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten in Japan mauserte.

Von CN