Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Streit um Schenkung: Liebermann-Gemälde nicht mehr im Leipziger Bildermuseum
Nachrichten Kultur Kultur Regional Streit um Schenkung: Liebermann-Gemälde nicht mehr im Leipziger Bildermuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 03.04.2020
Hans-Peter Bühler und seine Frau Marion Bühler-Brockhaus bei einer Veranstaltung zum zehnten Geburtstag des Museums-Neubaus mit dem Bild „Gehendes Mädchen“ von Max Liebermann im Dezember 2014. Geladen war zu einem Sammlergespräch, seitens des Museums war dann von einer Schenkungsübergabe die Rede. Man habe sich überrumpelt gefühlt, so das Paar später. Quelle: André Kempner
Leipzig

Ein Bauernmädchen in Holzpantinen, impressionistisch anmutende Farbakzente, unverstellte Natürlichkeit. Die 51 mal 35 Zentimeter große Ölskizze „Gehen...

Anzeige