Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Wegen Corona: Veranstalter sagen Highfield-Festival bei Leipzig ab
Nachrichten Kultur Kultur Regional Wegen Corona: Veranstalter sagen Highfield-Festival bei Leipzig ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:45 16.04.2020
Besucher laufen bei Sonnenuntergang über das Gelände des Highfield Festival 2019. Das Rockfestival findet 2020 wegen Corona nicht statt. Quelle: Alexander Prautzsch/dpa
Anzeige
Leipzig

Das Coronavirus macht den Festivalgängern einen Strich durch die Rechnung: Die Veranstalter haben das Highfield-Festival 2020 abgesagt. Grund dafür ist das Verbot von Großveranstaltungen bis mindestens Ende August. „Ihr habt die letzten Wochen in euren Jogginghosen Zuhause gesessen und mit uns heftig die Daumen gedrückt, dass wir im August gemeinsam mal so richtig durch die Tür boxen können“, so das Team zur Absage. „Doch all den guten Gedanken und Mühen zum Trotz isses jetzt halt so.“

Eigentlich waren vom 14. bis 16. August Tausende Musikfans am Störmthaler See bei Leipzig erwartet worden. Als Acts waren unter anderem Deichkind, die Beatsteaks, Kummer, Clueso, Juju und die Antilopen Gang angekündigt.

Anzeige

Ob Ticketinhaber ihr Geld zurückbekommen, blieb zunächst offen. „Unsere Gäste können sich sicher sein, dass wir sie schnellstmöglich und umfassend über weitere Schritte informieren werden“, hieß es.

Weitere aktuelle Entwicklung zur Corona-Lage in Sachsen und Leipzig im Liveticker.

Von jhz

Gegen den Corona-Koller – LVZ-Redakteure geben Buchtipps - „Mitternacht in Tschernobyl“ – ein Thriller von Adam Higginbotham
15.04.2020
Anzeige