Menü
Anmelden
Wetter sonnig
23°/ 16° sonnig
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit

Kultur / Überregional

Der Autor Matthias Politycki.

Der Schriftsteller Matthias Politycki ärgert sich in Deutschland über eine verkümmernde Diskussionskultur, eine Identitätspolitik der Linken und das Gendern der Sprache. Weil ihn all das so nervt, ist der 66-Jährige jetzt von Hamburg nach Wien umgezogen. Er sehe die Freiheit der Fantasie, die Freiheit des Gedankens und der Sprache bedroht.

31.07.2021
Anzeige

Der Schauspieler Lars Eidinger ist heiß begehrt: In Salzburg spielt er den „Jedermann“ und im Kino ist er im Film „Nahschuss“ zu sehen. Ein Gespräch über DDR-Unrecht, überhebliche Wessis – und Aldi-Tüten.

31.07.2021

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Er spielte an der Seite von Johnny Depp und Anthony Hopkins: Nun ist der US-amerikanische Schauspieler Saginaw Grant, ein Medizinmann des indigenen Stammes “Sac & Fox”, im Alter von 85 Jahren im Schlaf gestorben. In Deutschland war Grant 1988 bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg neben Winnetou-Darsteller Pierre Brice aufgetreten.

31.07.2021

Amanda Knox wurde 2015 in Italien vom Vorwurf des Mordes an einer Studentin freigesprochen. Der Regisseur Tom McCarthy zieht in seinem Film „Stillwater” eine vage Verbindung zu dem Fall. Das hält Knox für nicht legitim.

31.07.2021

Die Theater am Broadway in New York sollen im September nach rund anderthalbjähriger Pause wieder öffnen. Allerdings vorerst nur für Geimpfte, wie nun bekannt wurde. Zudem müssten Zuschauerinnen und Zuschauer im Theater Masken tragen.

31.07.2021
Anzeige

In Tokio zeigt der Mensch gerade, was er körperlich alles leisten – und nicht leisten – kann. Doch seine wahre Stärke liegt im Inneren, meint unser Kolumnist Wladimir Kaminer. Und gibt ein paar verschwörungstheoretische Beispiele.

31.07.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Woyzeck kennen wir seit Georg Büchners berühmtem Drama. Steve Sem-Sandberg hat aus dem wahren Stoff nun einen fesselnden Roman gewoben. Doch darf man in unseren Zeiten überhaupt noch Fakten und Fiktion derart vermischen?

31.07.2021

der Traum eines norddeutschen Fans von Herbert Grönemeyer ist geplatzt. Er wollte ein Fanmuseum eröffnen. Doch das verbietet das Management des Musikers.

30.07.2021

Jasmila Zbanic erinnert in ihrem Drama „Quo vadis, Aida?“ an das Verbrechen von Srebrenica. Die Bilder in diesem Film sind manchmal schwer zu ertragen. Aber sie sind wichtig.

30.07.2021

Mehr als ein Jahr nach seinem Tod wird eine Idee des Künstlers Christo umgesetzt, die er seit Jahrzehnten verfolgt hatte: die Verhüllung des Triumphbogens in Paris. Derzeit finden die Arbeiten statt, am 18. September steht die Einweihung an.

30.07.2021
Anzeige

Meistgelesene Artikel / 7 Tage