Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Weltweit Das sind die Headliner bei Rock im Park und Rock am Ring 2020
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Das sind die Headliner bei Rock im Park und Rock am Ring 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 18.09.2019
Rock am Ring ist eines der beliebtesten Festivals Deutschlands.

2020 feiern die Festivals Rock im Park und Rock am Ring gleich zwei Jubiläen: 25-jähriges und 35-jähriges Bestehen. Dafür wurden bereits die ersten Headliner bekanntgegeben. So werden vom 5. bis 7. Juni System Of A Down, Volbeat und Green Day auf den Zwillingsfestivals auftreten, wie der Veranstalter mitteilt.

Die Punkband Green Day bringt in dem Jubiläumsjahr auch ein neues Album heraus: „Father Of All...“ soll es heißen – die neuen Songs können die Festivalbesucher in Nürnberg dann auch live hören. Die Band System Of A Down ist für ihre Alternative-Metal-Musik bekannt – ihre Auftritte sind rar.

Rock im Park und Rock am Ring bieten auch Elektro- und Indie-Fans etwas

Der Veranstalter kündigt außerdem folgende Bands an: Broilers, Korn, Disturbed, Deftones, The Offspring, Trailerpark, Bilderbuch, Weezer, Wanda, Alan Walker, Trettmann, Yungblud, Heaven Shall Burn, Powerwolf, Bosse, Of Mice & Men, Motionless In White und August Burns Red. Damit bieten die beiden Festivals den Besuchern nicht nur Rock, sondern zum Teil auch Indie- und Elektromusik.

Tickets für das Festival gibt es hier.

RND/hsc

Sechs Romane stehen auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis - darunter neben Debüts auch Bücher von etablierteren Autoren wie Saša Stanišić. Und sie alle teilen ein großes Thema.

17.09.2019

Die Gerüchteküche rund um das Comeback der Pussycat Dolls brodelt weiter: Nun heißt es, Nicole Scherzinger soll einen Multi-Millionen-Pfund-Vertrag unterzeichnet haben.

17.09.2019

Als “Deutschlands Bruce Springsteen” startete Thees Uhlmann vor acht Jahren eine erfolgreiche Solokarriere. Große melodische Rocksongs bietet jetzt auch sein Comeback. Die Texte aber wollte er härter und konkreter.

17.09.2019