Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Weltweit Filmfestspiele Venedig: Dieses Model stahl selbst Brad Pitt die Show
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Filmfestspiele Venedig: Dieses Model stahl selbst Brad Pitt die Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 03.09.2019
Francesca Giuliano bei der Premiere von "Ad Astra". Quelle: Getty Images
Venedig

Normalerweise ist jemand wie Brad Pitt DER Hingucker auf den Roten Teppichen dieser Welt. Doch bei der Premiere seines neuen Streifens "Ad Astra" richteten sich ausnahmsweise mal nicht alle Blicke auf den Hollywood-Beau und seine Kollegen - sondern auch auf Curvy Model Francesca Guiliano.

Noch nie gehört? Das ging wohl den meisten Fotografen in Venedig auch so - auf den Auslöser gedrückt haben sie trotzdem. Denn Giuliano trug ein extrem ausgeschnittenes Kleid und posierte damit wie eine Filmdiva, die man auf jeden Fall kennen müsste. Mit dem Film zu tun hatte sie nichts - Aufmerksamkeit bekam sie dank ihres Outfits trotzdem Dabei war sie eigentlich nicht die einzige auf dem Roten Teppich: Neben Brad Pitt posierten auch noch das israelische Supermodel Bar Refaeli und die Schauspielkollegen Liv Tyler und Ruth Negga für die Fotografen. In dem Film "Ad Astra" spielt Brad Pitt den Raumfahrt-Ingenieur Roy McBride, dessen Vater zwanzig Jahre zuvor zum Neptun aufgebrochen und nie zurückgekommen ist. McBride (Pitt) bricht daraufhin selbst in den Weltraum auf und versucht herauszufinden, was mit seinem Vater passiert ist.

Liv Tyler, Brad Pitt, Ruth Negga und Regisseur James Gray. Quelle: Getty Images

Lesen Sie auch:

Joaquin Poenix als "Joker" beim Filmfest gefeiert

Kommentar zum Filmfest Venedig: Von Chancengleichheit ist das Filmfestival Lichtjahre entfernt

RND/lob

Bei den Filmfestspielen in Venedig ist US-Schauspieler Joaquin Phoenix frenetisch gefeiert worden. Bei der Premiere erzählte er, dass er für die Rolle sehr viel abnehmen musste.

31.08.2019

Veronica Ferres ist Hollywood-Luft bereits gewohnt und konnte sich den nächsten Job in Hollywood sichern. Gemeinsam mit Diane Keaton und Jeremy Irons soll sie ab September in Boston vor der Kamera stehen.

30.08.2019

Das Filmfestival in Venedig hat eben erst glanzvoll begonnen - und befindet sich schon mittendrin in Kontroversen um den umstrittenen Regisseur Roman Polanski und die mangelnde Würdigung von Regisseurinnen. Und das völlig zu Recht.

31.08.2019