Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Weltweit Aus der Versenkung: Neues Album der Jonas Brothers im Juni
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Aus der Versenkung: Neues Album der Jonas Brothers im Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 23.04.2019
Als sie richtig groß waren: Die US-Band Jonas Brothers - Kevin, Nick und Joe – 2009 live in Madrid. Quelle: Victor Lerena/efe/epa/dpa
Wyckoff

Jetzt ist es offiziell: Die Jonas Brothers bringen im Juni ihr erstes Album nach zehn Jahren Plattenpause heraus. Die Brüder-Band postete am Montag (Ortszeit) ein Plattencover und ein kurzes Video, in dem sie „Happiness Begins“ für den 7. Juni ankündigt. „So stolz auf die neue Platte, und wir können es nicht erwarten, dass Ihr die neuen Songs hört.“ Das Comeback-Album hatte sich angedeutet – die US-Amerikaner brachten in den vergangenen Wochen mit „Sucker“ und „Cool“ bereits neue Singles auf den Markt.

Die Brüder Kevin (31), Joe (29) und Nick (26) Jonas gründeten ihre Popband 2005. In Deutschland bekannt wurden sie auch durch den Disney-Fernsehfilm „Camp Rock“. 2013 sagten die drei eine Tour kurzfristig ab und gaben kurze Zeit später die Trennung bekannt. Ihre bislang letzte Platte „Lines, Vines and Trying Times“ schaffte es im Juni 2009 auf Platz 1 der US-Charts.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Firma bricht ihr Wort, entlässt Mitarbeiter, der Zorn kocht hoch: In „Streik“ (Kinostart am 25. April) scheint es, als habe Regisseur Stéphane Brizé die „Gelbwesten“ vorhergesehen.

24.04.2019

Briefe an den Präsidenten, die zeigen, was die amerikanische Nation unter Barack Obama umtrieb, vier hervorragend interpretierte Werke des großartigen Wolfgang Herrndorf, und die Würdigung eines vergessenen Forschers: die Hörbuchtipps von Kristian Teetz.

22.04.2019

Der Filmkomponist Martin Böttcher ist tot. Der Mann, der die Musik für die Winnetou-Filme komponierte, starb im Alter von 91 Jahren.

22.04.2019