Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Leipzig bekommt seine erste Daily-Soap
Nachrichten Kultur Leipzig bekommt seine erste Daily-Soap
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 23.10.2018
oben v.l.n.r.: Gina, Angie, Dustin, Rico, Dennis, Janette, Tyler; unten v.l.n.r.: Jeremy, Spike, Yvonne, Stella.
oben v.l.n.r.: Gina, Angie, Dustin, Rico, Dennis, Janette, Tyler; unten v.l.n.r.: Jeremy, Spike, Yvonne, Stella. Quelle: RTL II/obs
Anzeige
Leipzig

Leipzig ist jung, dynamisch, liebenswert, modern und herzlich. Eine Stadt für Trendsetter und alle, die es werden wollen. Die neue RTL II-Vorabend-Soap „Leben. Lieben. Leipzig“ – produziert von filmpool entertainment – greift das hippe Lebensgefühl der Leipziger auf und erzählt authentische und packende Geschichten rund um den turbulenten Alltag von Yvonne und ihren Freunden.

„Hypezig“ ist das Leipzig 2.0. Es ist die Heimatstadt von Yvonne, die nach einigen Jahren in Köln nach Leipzig zurückkehrt. Sie wohnt dort in einer WG zusammen mit ihren besten Freundinnen Janette und Gina sowie ihrem besten schwulen Freund Jeremy. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich in ihrer pinken Würstchenbude „Fritty in Pink“. Yvonnes großer Traum ist es, das Werbegesicht für den angesagten Club „L 1“ zu werden.

Im November ist Serienstart

Auch Soldat und Frauenschwarm Dennis zieht es nach seinem Bundeswehreinsatz in Mali zurück in Sachsens heimliche Hauptstadt. Gemeinsam mit Bruder Rico besitzt er eine GoGo-Bar. Noch ahnt er nicht, dass Rico die Bar in den Ruin getrieben hat. Zudem stellt Dennis schockiert fest, dass sich Rico ausgerechnet mit dem Mädchen verlobt hat, auf das er ein Auge geworfen hatte.

Neben den Newcomern Dario Kolodiczyk (Dennis), Armin Schmidt (Rico) und Sabrina Sellaoui (Janette) ist Janine Pink wieder als Yvonne zu sehen – eine Rolle, die sie bereits in „Köln 50667“ spielte.

Start: 12. November, 20.15 Uhr, bei RTL II, ab 13. November immer montags bis freitags um 17.10 Uhr.

Von LVZ

Kultur Neues Programm in der Leipziger Pfeffermühle - Aufregung im Kabarett-Hotel
14.10.2018