Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Leipziger Maler Edgar Knobloch erhält Friedrich-Schlie-Preis
Nachrichten Kultur Leipziger Maler Edgar Knobloch erhält Friedrich-Schlie-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 19.10.2016
Zeichnungen von Edgar Knobloch. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Schwerin

Der Leipziger Maler und Grafiker Edgar Knobloch erhält für sein zeichnerisches Werk den mit 3.000 Euro dotierten Friedrich-Schlie-Preis. Die Auszeichnung wird ihm am 29. Oktober im Staatlichen Museum Schwerin übergeben, teilte der Schweriner Kunst- und Museumsverein am Mittwoch mit. Die Laudatio hält der Rektor der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Matthias Flügge. Der Schweriner Verein und die DKB Bank haben den Preis gestiftet. Die Ehrung wird zum zweiten Mal vergeben. Erster Preisträger war 2013 der Maler und Grafiker Jan Bauer.

Anlässlich der Preisverleihung zeigt das Staatliche Museum vom 29. Oktober bis zum 27. November eine Ausstellung mit Handzeichnungen von Edgar Knobloch. Der Künstler wurde 1968 in Bad Frankenhausen (Thüringen) geboren. Arbeiten von ihm befinden sich unter anderem im Besitz des Bundestages in Berlin und der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Anzeige

Der Preis ist Friedrich Schlie (1839-1902), dem ersten Direktor des heutigen Staatlichen Museums, gewidmet. Schlie war nicht nur Wissenschaftler und Museumsfachmann, sondern auch ein Förderer zeitgenössischer Künstler und Autor grundlegender Werke zur Kunstgeschichte und Denkmalpflege.

Von LVZ