Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Leipziger Thomaner in Amerika – Chor begeistert bei Eiseskälte auf dem Times Square
Nachrichten Kultur Leipziger Thomaner in Amerika – Chor begeistert bei Eiseskälte auf dem Times Square
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 13.11.2013
Der Leipziger Thomanerchor gab am Dienstagabend ein spontanes Ständchen in New York auf dem Times Square. Quelle: Leipziger Thomanerchordpa
Leipzig

Gleichzeitig sind die 40 Sänger unter Leitung von Kantor Georg Christoph Biller als Boten für die sächsische Heimat unterwegs.     

 

Die völlig verdutzten Großstädter der US-Metropole staunten nicht schlecht, verharrten trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt und waren im Anschluss an das Ständchen „Sah ein Knab ein Röslein steh’n“ beeindruckt von der Stimmqualität Leipzigs singender Söhne. Ein Passant und New Yorker tätigte gar die Aussage, er glaube „Engel singen gehört zu haben“.

Hintergrund des Auftritts: Für die Kampagne des Landes Sachsens „ So geht sächsisch“ posierten die in Mützen und Schals eingepackten 40 Jungen im Alter von 12 bis 17 Jahren für die Homepage „simply-saxony.com“. Und das, obwohl auf das Open-Air-Ständchen am Abend das eigentliche Konzert in der „Saint Mary Church“ im Herzen New Yorks erst noch folgen sollte. Das Land Sachsen versucht mit Aushängeschildern Imagepflege im In- und Ausland zu betreiben. Als die Verantwortlichen der Kampagne von der 16-tägigen Thomaner-Tour durch den Norden Amerikas erfuhren, nutzten sie die Gunst der Stunde und initiierten kurzerhand den außerplanmäßigen Auftritt.

14 Tage sind die Leipziger auf ihrer Tour in neuen verschiedenen US-Staaten unterwegs, treten dabei auf zwölf verschiedenen Bühnen in zehn Städten auf. Bei dem engen Zeitplan bekommen die Thomaner abseits ihrer Reiseroute nicht sonderlich viel zu sehen. „ Die Kinder stecken den Stress viel besser weg, als man denkt“, sagt Sprecher Roman Friedrich. Die erwachsenen Begleiter hätten mit den Reise- und Auftrittsstrapazen mehr zu kämpfen, so höre man aus den täglichen Telefonberichten heraus.

Der stolze Chor um seine begnadeten Sänger wird am Samstag in Leipzig zurückerwartet, pünktlich zur anstehenden Vorweihnachtszeit. Bis zum Ende des Jahres sind keine weiteren Auslandsauftritte geplant, ließ die Pressestelle der Thomaner in Leipzig verlauten. Mit vielen Eindrücken im Gepäck und einer erfolgreichen Tournee im Rücken dürfen sich die Thomaner zumindest auf eine Auftrittsfreie Woche freuen, ehe der Terminkalender wieder von Konzerten in Berlin und vor allem Leipzig geprägt ist. Auch die besten Stimmen brauchen mal eine Pause.

Matthias Gerlich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Organisatoren des 1. Leipziger Clown Festivals in der Theater-Fabrik-Sachsen haben mit Oleg Popow und Antoschka zwei weltberühmte Clowns für Auftritte in der Messestadt gewonnen.

13.11.2013

Der Buchtitel funktioniert als Warnung: "Es war einmal -" So beginnen keine Geschichtsstunden, sondern Märchenrunden. Autor Claus Baumann, Jahrgang 1945, möchte "Vom Mythos der Leipziger Schule" künden.

Hendrik Pupat 15.11.2016

Ministerien aus Bund und Bayern haben in einem ersten Aufschlagin der Lostart-Datenbank aufgelistet, bei denen „der begründete Verdacht auf NS-verfolgungsbedingten Entzug“ besteht.

15.11.2016