Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Original-Manuskript von Felix Mendelssohn Bartholdy kommt zurück nach Leipzig
Nachrichten Kultur Original-Manuskript von Felix Mendelssohn Bartholdy kommt zurück nach Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 08.11.2016
Das Mendelssohnhaus in Leipzig.
Das Mendelssohnhaus in Leipzig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die beiden Schwestern sind nach Museumsangaben Nachkommen der jüngeren Schwester von Mendelssohn, Rebecka Dirichlet.

Bei der Handschrift handelt es sich um ein zeitgenössisches Manuskript einer Mendelssohn-Komposition mit Original-Deckblatt und Widmung. Es enthält zwei Chöre aus der Schauspielmusik zu „Oedipus in Kolonos“. Die Handschrift schenkte der Künstler 1847 seinem engen Freund Franz Bernus. Vermittelt hat die Übergabe der Wissensschaftler von der Mendelssohn-Gesamtausgabe der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, Ralf Wehner.

Das Mendelssohn-Haus ist das letzte erhalten gebliebene Wohnhaus des Komponisten (1809-1847). Nach zehnmonatigem Umbau war es erst im Februar mit erweiterter Ausstellungsfläche wiedereröffnet worden. Mendelssohn wirkte in Leipzig als Gewandhauskapellmeister. Außerdem gründete er hier das deutschlandweit erste Konservatorium.

dpa