Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien & TV Kultserie „Breaking Bad“ soll Fortsetzung auf Netflix bekommen
Nachrichten Medien & TV Kultserie „Breaking Bad“ soll Fortsetzung auf Netflix bekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 14.02.2019
Gute Neuigkeiten für Fans der Kultserie „Breaking Bad“: Netflix hat sich die Übertragungsrechte für eine Fortsetzung gesichert. Quelle: Richard Shotwell/Invision/AP
Hannover

Walter White ist zurück! Wie der Hollywood Reporter“ berichtet, hat Streamingdienst Netflix sich die Übertragungsrechte für die Fortsetzung der Erfolgsserie gesichert.

2013 lief die fünfte und bisher letzte Staffel der Serie um den Chemiker Walter White, der nach seiner niederschmetternden Krebsdiagnose in kriminelle Machenschaften abrutscht und Drogen herstellt. Entgegen aller Fan-Hoffnungen soll es sich bei der geplanten Fortsetzung jedoch nicht um eine heiß ersehnte sechste Staffel, sondern um einen rund zweistündigen Film handeln. Laut Informationen aus Produktionskreisen arbeitet „Breaking Bad“-Produzent Vince Gilligan (51) derzeit an dem Sequel.

Wiedersehen mit Jesse Pinkman?

Wie die genaue Besetzung des Films aussehen wird, ist derzeit noch unklar. Auch der exakte Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass es sich in dem Sequel vorrangig um die Rolle des Jesse Pinkman, Walter Whites rechte Hand im Drogenmilieu, drehen soll. Diesem gelang am Ende der letzten Staffel die Flucht aus Folter und Gefangenschaft.

Ginge es nach Hauptdarsteller Bryan Cranston, würde dieser auch gerne in der Fortsetzung mitwirken. Im Gespräch mit dem „Hollywood Reporter“ sagte er: „Ich weiß nicht, ob Walter White als Rückblende erscheint. Aber ich würde mich freuen. Es war die beste Phase meines Berufslebens und ich kann es gar nicht erwarten alle diese Leute wiederzusehen, auch wenn es am Set nur für einen Besuch ist.“

Produzent Vince Gilligan kann bereits ein Spin-Off von „Breaking Bad“ für sich verbuchen. Mit „Better Call Saul“ rief er damals eine Serie ins Leben, die sich um den von Bob Odenkirk gespielten Anwalt Jimmy McGill dreht.

Von RND/liz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnee, Schnee und nochmal Schnee: Gastjuror Wolfgang Joop und Model-Mama Heidi Klum schicken ihre Kandidatinnen in der zweiten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ in die Kälte.

14.02.2019

Ende Mai startet die neueste Neal-Gaiman-Verfilmung. Nach „American Gods“ kommt die Miniserie „Good Omens“ bei Amazon Prime Video. In der Benedict Cumberbatch dem Höllenfürsten seine Stimme leiht.

14.02.2019

Eine der berühmtesten Dystopien wird jetzt eine Fernsehserie. Der US-Kabelsender USA-Network schlägt im Bieterwettstreit seinen Konkurrenten Syfy aus dem Feld.

14.02.2019