Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien „Verstehen Sie Spaß?“: So trickreich wurden Götz Alsmann und Mary Roos reingelegt
Nachrichten Medien „Verstehen Sie Spaß?“: So trickreich wurden Götz Alsmann und Mary Roos reingelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 13.06.2019
Guido Cantz präsentiert wieder Spaßfilme mit versteckter Kamera. Quelle: SWR/Das Erste/obs
Baden-Baden

Götz Alsmann sitzt in der Falle, als er vor einem Konzert in der Garderobe eingesperrt ist. Mary Roos wird von ihrem langjährigen Freund Sky du Mont reingelegt. Und Youtuberin Bianca Claßen, besser bekannt als Bibi, spielt Passanten Streiche mit der versteckten Kamera. Dahinter stecken Guido Cantz und „Verstehen Sie Spaß?“. Die neue Ausgabe der ARD-Unterhaltungsshow kommt am Samstag um 20.15 Uhr im Ersten. Cantz moderiert die Show im zehnten Jahr.

„Verstehen Sie Spaß?“: So viel Aufwand steckt hinter der Show

„Die Dreharbeiten mit der versteckten Kamera waren kein Spaziergang“, sagt Cantz, der für Spaßfilme als Lockvogel agiert, der Deutschen Presse-Agentur. Filme mit der versteckten Kamera stehen im Mittelpunkt der traditionsreichen Fernsehsendung des Südwestrundfunks (SWR). Sie läuft im 40. Jahr und ist damit die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen.

Bei einem zwei Tage dauernden Dreh musste sich der 47-Jährige jeden Morgen vier Stunden in die Maske setzen. Aus Cantz wurde „Gertrud vom Wertstoffhof“ - mit Gesichtsmaske, falschen Zähnen und Perücke. Auf einem Recyclinghof in Swisttal in Nordrhein-Westfalen brachte er so Ahnungslose zur Weißglut - bis am Ende alle darüber lachen konnten.

Die Dreharbeiten benötigten heute mehr Aufwand und mehr Technik, sagt Cantz: „Minikameras im Knopfloch und Drohnen sind inzwischen Standard.“ Grund sei, dass Prominente und andere heute häufiger und schneller Verdacht schöpften.

Gezeigt werden die Filme der versteckten Kamera nicht nur im Fernsehen, sondern auch bei Youtube. Dort hat die Sendung jüngst die Ein-Millionen-Grenze bei den Abonnenten überschritten und zählt den Angaben zufolge knapp 700 Millionen Klicks.

„Verstehen Sie Spaß?“: Die Promis im Überblick

Sängerin Mary Roos: Schauspieler Sky du Mont will sich als Restaurantbesitzer versuchen. Ein luxuriöses Etablissement in Travemünde hat er bereits gepachtet. Doch mit dem „Skyfish“, so der Name seines noblen Gourmettempels, hat er sich scheinbar völlig übernommen – das macht er zumindest Mary Roos glauben. Und natürlich möchte sie ihrem verzweifelten Freund aus der Misere helfen.

„Es ist mir schwer gefallen“, sagt Sky du Mont: „Wenn man mit jemanden befreundet ist, will man ihn nicht unbedingt aufs Glatteis führen.“ Es sei aber lustig geworden. „Ich habe nichts gemerkt“, sagt Roos.

Sky du Mont spielt Mary Roos einen Streich. Quelle: SWR - Das Erste/obs

Comedian Matze Knop: Er ist für jeden Spaß zu haben – und tritt deshalb als Lockvogel für „Verstehen Sie Spaß?“ in Aktion. Im Visier hat Matze Knop arglose Packstation-Kunden, für die Knop mit völlig absurden Instruktionen den Abholvorgang zur Hölle macht.

Ihn möchte man nicht bei der Post antreffen: Comedian Matze Knop. Quelle: SWR/Das Erste/obs

Youtuberin Bianca Claßen:
„Bibi“ ist ebenfalls als Lockvogel im Einsatz – und zwar ganz analog. Auf einem Parkplatz bittet sie Passanten um ihre Mithilfe. Doch die Mission ist praktisch unmöglich: Es geht darum, Unmengen an Heliumballons in ihr ohnehin schon randvoll mit Ballons gefülltes Auto zu laden. Dass Bibi sich bei der Aktion völlig ungeschickt anstellt, macht es nicht leichter und bringt nicht nur die Ballons zum Platzen.

Wer veräppelt hier eigentlich wen? Youtuberin Bibi bei „Verstehen Sie Spaß?“ Quelle: SWR - Das Erste/obs

Musiker Götz Alsmann: Vor einem Auftritt wollen er und ein Kollege sich noch mal in der Garderobe frisch machen. Zu dumm nur, dass jemand die Tür hinter ihnen schließt – öffnen lässt sie sich nicht mehr. Und dann stellt der Entertainer zu allem Übel auch noch fest, dass er und sein Kollege nicht allein in der Garderobe sind.

„Ich wurde immer wahnsinniger“, erinnert sich Alsmann: „Ich habe mich im Nachhinein gefragt, wie es überhaupt so weit kommen konnte.“ Er habe nicht gemerkt, dass ihm ein Streich gespielt werde. „Es war perfekt – aus Eurer Sicht“, sagt Alsmann zu Cantz und dessen Team.

Eingesperrt: Musiker Götz Alsmann. Quelle: SWR/Das Erste/obs

Von RND / dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Christian Ulmen startet am 18. Juni beim neuen kostenlosen Streamingdienst Joyn die dritte Staffel seiner Serie „jerks.“ über zwei ungleiche Freunde in Potsdam. Der 43-Jährige Schauspieler und Regisseur erzählt im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), warum er gerne gemeinsam mit seiner Frau Collien dreht.

13.06.2019

Deutschlands beliebteste Fernsehreihe „Tatort“ geht in Sachen Erstausstrahlungen in die Sommerpause – in einem überraschend starken Jahrgang. Oder?

13.06.2019

Nintendo verzichtete bei der E3 2019 auf eine Pressekonferenz und gab stattdessen wichtige Highlights im Rahmen der Nintendo Direct bekannt, darunter The Witcher 3 für die Switch, Zelda: Breath of the Wild 2, Luigi’s Mansion 3 und Animal Crossing.

13.06.2019