Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama 19-jährige Deutsche auf Kreta vergewaltigt
Nachrichten Panorama 19-jährige Deutsche auf Kreta vergewaltigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 02.09.2019
Der Küstenort Agia Galini auf Kreta. Quelle: picture alliance / imageBROKER
Kreta

Weil sie eine 19-jährige deutsche Touristin vergewaltigt haben sollen, sind auf Kreta Medienberichten zufolge zwei Israeli festgenommen worden. Die 29 und 35 Jahre alten Männer hätten die Deutsche in einem Club kennengelernt, berichteten israelische Medien am Montag. Anschließend sei sie mit ihnen ins Hotel gegangen und dort von den Männern zum Sex gezwungen worden. Die Verdächtigen bestreiten die Vorwürfe. Das israelische Außenministerium bestätigte am Montag die Festnahme der Männer.

"Das ist reine Verleumdung", sagte die Anwältin der Israelis der Nachrichtenseite "ynet". Sie könne die Unschuld der Tatverdächtigen beweisen.

Verdächtige sollen dem Haftrichter vorgeführt werden

Laut israelischen Medienberichten ereignete sich der Vorfall am Freitag. Die Israelis seien am folgenden Tag festgenommen worden, nachdem die junge Frau sich an die Polizei gewandt habe, und sollten dem Haftrichter vorgeführt werden. Die forensischen Untersuchungen dauerten noch an.

Im Juli waren auf Zypern israelische Teenager wegen des Verdachts der Gruppenvergewaltigung einer 19-jährigen Britin festgenommen worden. Sie wurden jedoch wieder freigelassen, nachdem die Touristin ihre Vorwürfe zurückgezogen hatte, sie muss sich wegen Falschaussage vor Gericht verantworten.

RND/dpa

Ein Hahn ist auf einem australischen Bauernhof auf eine 76 Jahre alte Frau losgegangen und verletzte sie im Bein. Die Frau starb an den Verletzungen. Doch warum endete der Angriff tödlich?

02.09.2019

Fast nackt, blind und nur so groß wie Meerschweinchen - wirklich niedlich sehen neugeborene Pandas nicht aus. Aber für Berlin ist die Sensation perfekt: Wenn die Kleinen gesund heranwachsen, ist es ist der erste Panda-Nachwuchs in Deutschland.

02.09.2019

Seit Sonntag fegt „Dorian“ über die nördlichen Bahamas. Für die Inseln ist es der stärkste Hurrikan seit Beginn moderner Aufzeichnungen - ein Todesopfer wurde bisher bestätigt. Bald kommt der Sturm Florida gefährlich nahe.

02.09.2019