Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Betrunkener verursacht Unfall auf A1 – Frau verbrennt in Auto
Nachrichten Panorama Betrunkener verursacht Unfall auf A1 – Frau verbrennt in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 28.04.2019
Das verbrannte Auto nach dem Unfall an der A1 bei Wildeshausen. Quelle: Ludger Tebben/Nord-West-Media /dpa
Anzeige
Wildeshausen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 nahe Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) ist eine 68 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Die Frau verbrannte in ihrem Fahrzeug. Drei Männer Personen wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich.

Frau verbrennt im Autowrack

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatte die 68-Jährige aus Tecklenburg (NRW) mit ihrem Mitsubishi einen Lkw in einer Baustelle überholt, als ihr ein 30 Jahre alter BMW-Fahrer aus Hamburg mit hoher Geschwindigkeit auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Wagen der Frau von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und ging in Flammen auf. Die 68-Jährige verbrannte in ihrem Fahrzeug.

Anzeige

Ersthelfer konnten ihren 47 Jahre alten Beifahrer schwer verletzt aus dem Auto retten. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Zunächst schwebte der 47-Jährige in Lebensgefahr.

Autofahrer war offenbar betrunken

Wie die Polizei mitteilte, stand der BMW-Fahrer unter Alkoholeinfluss. Er und seine 29 Jahre alte Beifahrerin wurden nach dem Unfall leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten zogen den Führerschein des Mannes ein. Die Autobahn 1 musste in Richtung Hamburg für mehrere Stunden gesperrt werden.

Von RND/max/dpa

Anzeige