Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Das sind die beliebtesten Babynamen 2018
Nachrichten Panorama Das sind die beliebtesten Babynamen 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 02.05.2019
Wie soll es bloß heißen? Orientierung bietet die neue Liste der beliebtesten Babynamen 2018. Quelle: picture alliance
Anzeige
Wiesbaden

Welche Babynamen sind in Deutschland am beliebtesten? Dieser Frage geht die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) jedes Jahr nach. An diesem Donnerstag hat der Verein die aktuelle Liste der beliebtesten Babynamen 2018 veröffentlicht. Dafür wurden Daten von über 700 Standesämtern mit insgesamt mehr als einer Million Erst- und Zweitnamen ausgewertet. 2017 hatten Eltern ihre Kinder am häufigsten Marie und Maximilian genannt. Auf den weiteren Plätzen der Liste aller Erst- und Zweitnamen folgten Sophie/Sofie und Maria sowie Alexander und Paul.

Stefanie und Christian lagen vor 42 Jahren im Trend

Die GfdS in Wiesbaden bereitet die Daten nach Geschlecht, Bundesländern sowie nach Nord-Süd- und Ost-West-Vergleichen auf. Eine spezielle Auswertung gibt es für türkisch-arabische Vornamen.

Anzeige

Die Liste der am häufigsten vergebenen Vornamen wird seit 1977 jährlich veröffentlicht. Vor 42 Jahren wurden die Top-Ten-Listen noch von Stefanie und Christian angeführt, auf den zweiten und dritten Plätzen folgten Christina und Sandra, beziehungsweise Michael und Stefan. Vor 30 Jahren nannten frisch gebackene Eltern ihre Mädchen am häufigsten Katharina, Sarah und Anna/Anne, die Jungs Christian, Daniel und Alexander.

Vor 20 Jahren hatten sich die Namen auf den ersten drei Rängen dann schon deutlich gewandelt: 1999 waren es bei den Mädchen Marie, Maria und Sophie, bei den Jungen Lukas, Alexander und Maximilian.

Das sind die beliebtesten Babynamen 2018

Die beliebtesten Babynamen 2018 sind Marie und Paul. Auf den weiteren Plätzen der Top-Ten-Liste von Erst- und Zweitnamen folgen Sophie und Maria sowie Alexander und Maximilian. Die Spitzengruppe der Mädchennamen bleibt im Vergleich zu 2017 unverändert, bei den Jungen tauschen Paul und Maximilian die Ränge. Im vergangenen Jahr konnten Johanna (Platz 10) und Henry (Platz 9) in die Liste der zehn Namen aufrücken, die bei Eltern von Neugeborenen am beliebtesten waren. Bei der Liste mit ausschließlich Erstnamen stehen – wie schon 2017 – Emma und Ben ganz vorne.

Das ist die Top Ten der Mädchennamen:

1. Marie

2. Sophie/Sofie

3. Maria

4. Sophia/Sofia

5. Emilia

6. Emma

7. Hannah/Hanna

8. Mia

9. Anna

10. Johanna

Das ist die Top Ten der Jungennamen:

1. Paul

2. Alexander

3. Maximilian

4. Elias

5. Ben

6. Louis/Luis

7. Leon

8. Noah

9. Henry/Henri

10. Felix

Von RND / dpa