Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama „Die Rolle der Rey wird keine Bürde für mich sein“
Nachrichten Panorama „Die Rolle der Rey wird keine Bürde für mich sein“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 10.12.2017
Daisy Ridley. Quelle: imago/ZUMA Press
Hannover

Erfreut ist Daisy Ridley über den weiteren Fortgang der Film-Saga, in der künftig noch mehr Frauen eine wichtige Rolle übernehmen werden: „In „Die letzten Jedi“ kommen übrigens noch die Schauspielerinnen Kelly Marie Tran und Laura Dern dazu. Die weibliche Reise durch die Galaxis geht also weiter und wird noch weiblicher.“ Dass die Lego-Nachbildung ihrer Rey so knurrig daherkommt, sieht Ridley gelassen: „Ich denke, die Lego-Leute haben einen guten Humor. Ich bin davon ganz begeistert, ich hätte nie gedacht, dass mir mal so was passiert.“ Ridley selbst trägt nach eigenen Worten eine Rey-Figur am Schlüsselbund. „Leider ist der Kopf abgefallen. Ich brauche also eine neue.“

Die Liebe zum Weltraum-Epos „Star Wars“ nimmt weltweit spektakuläre Formen an. Ob meterhohe Skulpturen, vergoldete Kostüme oder nachgebaute Kulissen – die Fans von Skywalker, Han Solo, R2D2, Darth Vader und Co. lassen ihrer Kreativität freien Lauf.

Von RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Die Arbeit der “Cold Case“-Ermittler - Der Kommissar der kalten Akten

Schon sein Vater war bei der Mordkommission – jetzt übernimmt Steven Baack Fälle, die über Jahrzehnte ungelöst blieben. Der 37-Jährige leitet die Ermittlungsgruppe “Cold Cases“ der Hamburger Polizei und kommt Tätern auf die Spur, die sich längst in Sicherheit wähnten.

08.12.2017

Ein Obdachloser schläft am Münchner Hauptbahnhof auf einer Bank. Zwei Männer zünden seine Habseligkeiten an - der Brandanschlag endet glücklicherweise glimpflich. Einige Wochen nach der Attacke wird der Mann Opfer eines Verkehrsunfalls – mit tragischem Ende.

08.12.2017
Panorama Freiburger Mordprozess - Hussein K. soll 33 Jahre alt sein

Wer ist Hussein K.? Und wie alt ist er wirklich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Gericht im Prozess um den Mord an einer Freiburger Studentin erneut. Nach Angaben von K.s Vater ist der Angeklagte deutlich älter, als er zunächst behauptet hatte. Das legt auch ein Geburtsdokument nahe.

08.12.2017