Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Frau schmeißt Katze gegen Tür des Nachbarn – weil sie immer wieder in ihren Garten kam
Nachrichten Panorama Frau schmeißt Katze gegen Tür des Nachbarn – weil sie immer wieder in ihren Garten kam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 04.07.2019
Im englischen Norfolk warf eine Frau eine Katze gegen die Tür ihres Nachbarn. Quelle: dpa/Symbol
Anzeige
Norfolk

Schockierende Aufnahmen einer Überwachungskamera: Im englischen Norfolk hat eine Frau die Katze ihres Nachbarn genommen und gegen dessen Haustür geworfen – weil das acht Monate alte Tier immer wieder in ihren Garten kam. Jetzt stand die Frau vor Gericht.

Das Video zeigt, wie die 38-jährige Frau mit entschlossenen Schritten auf das Haus ihres Nachbarn zugeht, in der Hand hält sie den Kater Shadow. Doch anstatt das Tier einfach abzusetzen, wirft sie es mit voller Kraft mehrere Meter weit. Das Tier erleidet Verletzungen, wie die Seite „Metro“ berichtet.

„Sie hat ihn einfach hochgenommen und geworfen“

Nach der ersten Wurf-Attacke soll sich die Frau den Kater noch einmal geschnappt und erneut gegen die Tür ihrer Nachbarn geworfen haben. „Sie hat ihn einfach hochgenommen und geworfen, als er rumstreunte – ich habe keine Ahnung, warum sie das getan hat“, sagte der Katzenhalter Kevin Yarham dem Bericht zufolge.

Vor Gericht habe sich die 38-Jährige reumütig gezeigt und gesagt, sie habe dem Tier keinen Schaden zufügen wollen, wie „Metro“ berichtet. Die Frau wurde zu 30 Tagen gemeinnütziger Arbeit verurteilt.

Von RND/mat